Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Projekte A - Z

Aktionsplattform Familie@Beruf.NRW

Die Aktionsplattform soll die Wettbewerbsposition der Unternehmen stärken, indem personalwirtschaftliche Initiativen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf angeregt und deren Einführung unterstützt werden. Dadurch soll eine Eigendynamik in diesem Themenfeld in Gang gesetzt werden, die zu einem grundsätzlichen kulturellen Wandel in der Arbeitswelt führt. Familie und Beruf sollen nicht länger als Gegensatz gesehen werden, sondern ein angemessener Ausgleich der Anforderungen in verschiedenen Lebensbereichen zu einem betrieblichen Ziel werden.

mehr...

Aktionswoche im Online-Jahr 50 plus – Internet verbindet

Online-Jahr 50plus

Dezentrale Internet-Informations- und Lernangebote für ältere Menschen im Rahmen des Informatikjahres – Wissenschaftsjahr 2006 vom 25. September bis 01. Oktober 2006

mehr...

Bildungschance Internet - Eltern ans Netz

Im Projekt wurden dreistündige Internet-Einstiegskurse für Eltern entwickelt und bundesweit an 120 Standorten in vier Aktionszeiten durch Bildungseinrichtungen durchgeführt.

mehr...

Be.it | Be.ing - In Zukunft mit Frauen

Be.it - In Zukunft mit Frauen

Innovative Studienreform für Frauen- gemeinsam Stärke zeigen - Informationskampagne über Berufsbilder, Studiengänge und Orientierungsangebote im Bereich Informationstechnologie, Informatik und Ingenieurwesen speziell für junge Frauen

mehr...

be.physical - Frauen erobern Naturwissenschaft, IT und Technik

be.physical

Erschließung des Potenzials der (weiblichen) Studienberechtigten für naturwissenschaftlich-, (informations-) technische Studienfächer

mehr...

Beratung Hochschule Hamm-Lippstadt

Um die Anzahl von Studienanfängerinnen und -anfängern in technisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen zu erhöhen, reichen einzelne und unzusammenhängend angebotene Maßnahmen nicht aus. Es bedarf des Einsatzes eines aufeinander abgestimmten Sets von Maßnahmen, um mehr weibliche wie männliche Jugendliche für ein Studium der sogenannten MINT-Studiengänge zu gewinnen.

mehr...

Beratung Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Nationalität, Geschlecht und soziale Herkunft: Schon längst ist Diversität auf dem Hochschul-Campus angekommen. Diese Vielfalt ist eine Chance: Es geht nicht nur darum, Menschen in ihrer Einzigartigkeit zu respektieren, sondern gezielt zu fördern und ihre Individualität zu nutzen. Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe versteht Vielfalt in Forschung, Lehre und bei Beschäftigten als Basis für ihre Qualität.

mehr...

Beratung der Hochschule Ostwestfalen-Lippe zur Optimierung der Nachwuchsaktivitäten

Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe erhält zur Optimierung der Nachwuchsaktivitäten der Hochschule für Schülerinnen insbesondere im ingenieurwissenschaftlichen Bereich eine Beratung durch das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit.

mehr...

Beratung der Hochschule für Telekommunikation Leipzig

Die Hochschule für Telekommunikation Leipzig will mehr Frauen für ihre Studiengänge gewinnen. Sie bietet gute Voraussetzungen für junge Frauen: eine familiäre Umgebung, eine gute Betreuungsituation von Lehrenden und Studierenden sowie verschiedene Studienmöglichkeiten: Vollzeit, Teilzeit, duales sowie berufsbegleitendes Studium. Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit analysiert die vielfältigen Maßnahmen der Hochschule und entwickelt gemeinsam mit der Hochschule ein passgenaues Konzept.

mehr...

Beratung der zdi-Zentren in NRW zur Gewinnung von jungen Frauen für MINT

Jugendliche für MINT – Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – zu begeistern und sie auf die damit verbundenen Karrierewege aufmerksam zu machen, ist das Ziel der Gemeinschaftsoffensive Zukunft durch Innovation.NRW (zdi). Damit leistet zdi einen wichtigen Beitrag zur Sicherung von Nachwuchs-Fachkräften im Ingenieurwesen in Nordrhein-Westfalen.

mehr...
© 2015 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.