Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung: 21. Datenfortschreibung veröffentlicht

Die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) hat die „21. Fortschreibung des Datenmaterials (2015/2016) zu Frauen in Hochschulen und außerhochschulischen Forschungseinrichtungen“ veröffentlicht.

mehr...

Büdenbender ist Schirmherrin der Bundesinitiative Klischeefrei

Elke Büdenbender, Ehefrau von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, übernimmt die Schirmherrschaft der Bundesinitiative "Nationale Kooperationen zur Berufs- und Studienwahl". Das Bündnis aus Bildung, Politik, Wirtschaft und Forschung macht sich für Berufsorientierung frei von Geschlechterklischees stark.

mehr...

Repräsentation und Darstellung von Frauen und Männern in TV- und Kinoproduktionen

Das Phänomen „audiovisuelle Diversität“ wurde in der aktuellen Studie des Instituts für Medienforschung untersucht. Die Studie zeigt klare Ergebnisse: Männer als Hauptakteure/Protagonisten sind mit 66 Prozent im Vergleich zu Frauen (33%) deutlich überrepräsentiert. Auch im Kinderfernsehen zeigt sich, dass fiktionale Tiere, Pflanzen und Maschinen zu über 80% männlich sind.

mehr...

Ada Lovelace Festival 2017 - Im Livestream verfolgen

Heute und morgen (19.-20.10.2017) findet in Berlin das Ada Lovelace Festival statt. Die einzigartige Plattform für Professionals und Young Professionals aus der Informatik- und Technologiebranche thematisiert insbesondere die neuesten Branchentrends, Forschungsergebnisse und Erfolgsgeschichten von Frauen in der IT. Durch den Festival-Gedanken wird die Verbindung von Wissenstransfer und Erlebnis-Charakter unterstützt. Das Festival kann im livestream verfolgt werden.

mehr...

20 Jahre Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik (ThüKo NWT)

20 Jahre MINT-Motivation - ein gebührender Anlass, um einen Blick auf die Anfänge der Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik zu werfen. Welche Herausforderungen gab es zu bewältigen, welche Kompetenzen haben sich daraufhin entwickelt und wie verlief der Weg ins digitale Zeitalter mit all seinen Chancen, die sich boten? Mit einer zweitägigen Veranstaltung wird gemeinsam mit Wegbegleitern das Jubiläum gebührend gefeiert.

mehr...

Jugendmedientage 2017 in München

Die bewusste Inszenierung der Medien… ist das Motto der Jugendmedientage 2017! Als einer der größten Kongresse für junge Medienmachende können Jugendliche hinter die Kulissen von großen Medienhäusern gucken und gemeinsam mit Profis selbst Medien machen.

mehr...

Crowdfundingstart für Bildungsprojekt: "Prof. Girls ­- Mit Mädchen muss man rechnen!"

Die Crowdfunding-Kampagne für das Bremer Bildungsprojekt "Prof. Girls" startete am 06. Oktober 2017 auf StartNext. Nach erfolgreicher Sponsoringkampagne werden 40 Mathemädchen von der 5. bis zur 13. Klasse den Fakten-Check zum Rentenpakt machen und mit der Bundespolitik den fachorientierten Dialog suchen. Damit startet ein integratives Förderkonzept zur politischen Bildung, MINT-Rekrutierung, Frauenförderung und wissenschaftlichen Nachwuchsförderung.

mehr...

Fachtagung "Gender to Go" - Implementierung von Geschlechtersensibilität in KAoA

Seit fast 2 Jahren berät das Projekt GenderKompetent 2.0 NRW ausgewählte kommunale Koordinierungen bei der Umsetzung des fachlichen Standards Geschlechtersensibiltät in den verschiedenen Handlungsfelder von „Kein Abschluss ohne Anschluss- Übergang Schule/Beruf-Studium in NRW“ (KAoA).

mehr...

Potentiale entfalten: HOCHSPRUNG-Konferenz findet heute in München statt

Heute findet die HOCHSPRUNG-Konferenz an der Ludwig-Maximilians-Universität München statt. Die diesjährige Konferenz steht unter dem Motto "Diversity - Potentiale entfalten in Start-ups, Unternehmen und Gesellschaft". Prof. Dr. Susanne Ihsen (stellv. Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.) hält einen Impulsvortrag.

mehr...

Gleiche Gehälter bei Fußballprofis in Norwegen

Der norwegische Fußballverband hat beschlossen, weibliche und männliche Nationalspieler künftig gleich zu honorieren. Wie der Verband mitteilte, erhalten die Spielerinnen ab nächstem Jahr etwa doppelt so viel wie bisher für ihre Einsätze. 

mehr...
© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.