Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Polytechnik-Preis 2019

Zum diesjährigen Thema „Umgang mit Vielfalt in der MINT-Bildung“ hat die Stiftung Polytechnische Gesellschaft gestern vier Wissenschaftler für ihre fachdidaktischen Konzepte mit dem Polytechnik-Preis 2019 geehrt. In einer feierlichen Zeremonie im Festsaal des Jügelhauses wurde ihnen der deutschlandweit einzigartige Forschungspreis überreicht.

mehr...

Verleihung des Hermann-Schmidt-Preises 2019 „Frauen für die duale MINT-Ausbildung gewinnen“

Mit dem Hermann-Schmidt-Preis für innovative Berufsbildung wurden am 29.10. gezielt Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die innovative Konzepte und Modelle zur Gewinnung und Förderung von Frauen in dualer Ausbildung in MINT-Berufen entwickelt und erfolgreich umgesetzt haben. Unter den Preisträger/innen befindet sich das Projekt „Frauen im Handwerk“ des Baden-Württembergischer Handwerkstag e.V. (BWHT). Zielsetzung des Projekts ist die Erhöhung des Frauenanteils im gewerblich-technischen Handwerk sowie die Steigerung der Arbeitgeberattraktivität von Handwerksbetrieben.

Für die Recherche und Konzeption des Teilprojekts „Einblick und Ausblick für Frauen im gewerblich-technischen Handwerk“ wurde das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. beauftragt. Wir gratulieren dem BWHT herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg bei der Umsetzung des Projekts.

mehr...

„Vielfältig gegen Einsamkeit“: Webinar der Demografiewerkstatt Kommunen

Die ConSozial in Nürnberg steht 2019 unter dem Motto: „Gemeinsam statt einsam – Sozialen Zusammenhalt stärken“. In diesem Rahmen lädt die Demografiewerkstatt Kommunen in Zusammenarbeit mit der Deutschen Fernsehlotterie/ Stiftung Deutsches Hilfswerk zu einem Vortrag ein, der live als Webinar übertragen wird.

mehr...

IT&me: E-Learning- und Vernetzungsplattform für IT-Expertinnen

Viele Unternehmen suchen nach gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre IT-Bereiche, sei es in der Software-Entwicklung, in der IT-Sicherheit oder im IT-Projektmanagement. Der Frauenanteil bei IT-Fachkräften liegt dabei bundesweit bei gerade einmal 17 %. Unternehmen können es sich nicht leisten, auf das Potential von Frauen zu verzichten.

mehr...

Nur vier Prozent Gründerinnen – woran das liegt und was sich ändern muss

Fast alle Startups in Deutschland werden von Männern gegründet. Zwar wächst die Zahl der Gründerinnen, doch das nur langsam.

mehr...

Mehr Frauen in die Spieleindustrie

Die Metoo-Debatte ist schon quer durch alle Branchen gezogen – zuletzt hatte sie auch die Spieleindustrie erreicht. Deutschlandfunk-Nova-Spieleexperte Thomas Ruscher bestätigt, dass die Branche eine Männerdomäne ist. Zumindest, wenn man schaut, wer international an der Spitze der Unternehmen sitzt. Aber es gibt auch Ausnahmen – wenn auch wenige.

mehr...

Neu im Vorstand: Dr. Isabel Rohner

Portrait Dr. Isabel Rohner, Foto: Christian Kruppa

Die Mitgliederversammlung vom Kompetenzzentrum-Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. hat Dr. Isabel Rohner in den Vorstand gewählt. Dr. Isabel Rohner ist Referentin bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dort in der Bildungsabteilung für die Aufgabenfelder Bildungs- und Hochschulpolitik tätig.

mehr...

Broschüre "Lernen ohne Schule"

Lern- und Wissensformate auf Videoplattformen, allen voran YouTube, haben Konjunktur. Sie sind insbesondere bei Jugendlichen beliebt und das Angebot sogenannter EduTuber wächst.

mehr...

Auf Sendung! Das Kompetenzzentrum bei Frau tv

Mitarbeitende im Kompetenzzentrum

Wie kann das Interesse von Frauen für technische Studiengänge und Berufe geweckt werden? In der WDR-Sendung „Frau tv“ vom 17. Oktober 2019 stellt die Hochschule Ruhr West in Mülheim ihren Frauenstudiengang Maschinenbau vor. Die Zuschauerinnen und Zuschauer lernen außerdem eine Studentin kennen, die sich bewusst dafür entschieden hat.

mehr...

Shell Jugendstudie 2019

Jugendliche melden sich vermehrt zu Wort und artikulieren ihre Interessen und Ansprüche nicht nur untereinander, sondern zunehmend auch gegenüber Politik, Gesellschaft und Arbeitgebern. Dabei blickt die Mehrheit der Jugendlichen eher positiv in die Zukunft. Ihre Zufriedenheit mit der Demokratie nimmt zu. Die EU wird überwiegend positiv wahrgenommen. Jugendliche sind mehrheitlich tolerant und gesellschaftlich liberal. Am meisten Angst macht Jugendlichen die Umweltzerstörung.

mehr...
© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.