Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Projektbericht MentorinnenNetzwerk erschienen

Der neue Projektbericht 2011/2012 des MentorinnenNetzwerks für Frauen in Naturwissenschaft und Technik in Hessen ist erschienen. Er informiert über die Aktivitäten und den Nutzen für die Teilnehmerinnen. Das MentorinnenNetzwerk hat die Nachwuchsförderung an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft zum Ziel. Die Förderallianz umfasst 10 Hochschulen, 11 Unternehmen und 3 außeruniversitäre Forschungseinrichtungen. Als neue Kooperationspartner konnten seit 2011 die Commerzbank, die Deutsche Flugsicherung, Fresenius, SMA Solar Technology und das VW Werk Kassel hinzugewonnen werden.

mehr...

Neue ESF-Expertise: Armut und Armutsrisiken von Frauen und Männern

Die Bekämpfung der Armut ist eines der fünf Kernziele der Strategie Europa 2020, der aktuellen Wachstumsstrategie der Europäischen Union für eine intelligente, nachhaltige und integrative Wirtschaft in Europa. Insbesondere im Europäischen Sozialfonds (ESF) werden die Förderung der sozialen Eingliederung und die Bekämpfung der Armut einen wesentlichen Schwerpunkt darstellen.

mehr...

Boys'Day und Girls'Day bald in Estland

2013 startet in Estland eine Medienkampagne, in die auch der Boys'Day und Girls'Day eingebettet sein wird. Lee Maripuu vom Sozialministerium in Estland ist nach Berlin gekommen, um aus erster Hand von den Erfahrungen des Boys'Day und Girls'Day in Deutschland zu lernen. Doro-Thea Chwalek vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit, Projektleiterin des Boys'Day und Girls'Day und Andrea Köhnen vom Bundesfamilienministerium gaben ihr dazu Informationen aus erster Hand.

mehr...

Videoreihe "MINTlive": Ingenieurinnen-Podcast jetzt online

Die Videoreihe "MINTlive" begeistert für MINT-Studiengänge und -Berufe. Das fünfte Video portraitiert die Projektingenieurin Marie-Cecil. Eine der Aufgaben von Marie-Cecil bei RWE ist die Entwicklung einer 3D-Software, die dazu beitragen wird, Kohle noch selektiver und damit effektiver abzubauen. Ob am Telefon oder auf einem Riesen-Bagger, der Arbeitsalltag von Marie-Cecil ist vielfältig und spannend.

mehr...

Euroregionaler Girls‘Day & Boys‘Day belegt den zweiten Platz beim Preis der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa 2012

Die PONTES-Agentur/Servicestelle Bildung des Landkreises Görlitz hatte sich gemeinsam mit dem Sächsisch-Niederschlesischen Schulnetzwerk und der Zakladní škola Lidicka aus Hrádek um den Preis in der Kategorie „Bildung“ beworben. Seit 2007 arbeitet die PONTES-Agentur daran, Jugendlichen unserer drei Nachbarländer im Prozess ihrer Berufsorientierung Perspektiven in der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa aufzuzeigen und sie dafür zu qualifizieren.

mehr...

Dossier Gender Mainstreaming der bpb online

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Dossier zu Gender Mainstreaming mit aktuellen Einschätzungen und vielen Beispielen veröffentlicht. Gender Mainstreaming bedeutet, dass die Politik, dass aber auch Organisationen und Institutionen jegliche Maßnahmen, die sie ergreifen möchten, hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf die Gleichstellung von Frauen und von Männern untersuchen und bewerten sowie gegebenenfalls Maßnahmen zur Gleichstellung ergreifen.

mehr...

Geschlechterstereotype in der Spielzeugindustrie

Kinder und Jugendliche werden nach wie vor stark durch stereotype Rollenbilder beeinflusst. Vor allem durch Medien und Werbeindustrie wird transportiert, dass Mädchen hübsch und schlank und Jungs harte Kerle sein müssen. Mädchen tragen Rosa und Jungs tragen Blau. Gerade zur Weihnachtszeit werden in den Spielzeugkatalogen Bilder von Mädchen, die mit Puppen spielen, und Jungs, die eine Pistole in der Hand halten, gezeigt. So werden Kinder schon früh mit Geschlechterklischees konfrontiert, die sie für ihren späteren Lebensweg beeinflussen.

mehr...

Hatun-Sürücü-Preis ausgelobt – Bewerbungsschluss 31. Dezember 2012

Sie hat sich aus einer Zwangsehe befreit, als Alleinerziehende die Verantwortung für ihren Sohn übernommen, nach dem Schulabschluss selbstbewusst einen "Männerberuf" ergriffen und sie ist im Jahr 2005 auf offener Straße erschossen worden. Hatun Sürücü wurde nur 23 Jahre alt.

mehr...

Forschungsprojekt: Wie Väter in Europa arbeiten

Die Geburt eines Kindes verändert vieles. Frauen unterbrechen ihre Erwerbstätigkeit, arbeiten nach dem Wiedersteinstieg weniger oder geben ihren Job für viele Jahre, manche sogar für immer, auf. Wie aber verhalten sich Männer, nachdem sie Väter geworden sind? Verringern sie ihre Arbeitszeit oder arbeiten sie mehr, um Einkommensverluste der Partnerin auszugleichen? Für Europa fehlen bislang vergleichende Studien, die zeigen, wie sich Männer entscheiden und vor allem warum. Hier setzt ein neues Forschungsprojekt des Wissenschaftszentrums Berlin an, das diese Fragen im Ländervergleich untersuchen wird.

mehr...

Beruf + Studium = berufsbegleitendes Verbundstudium!

Zum Sommersemester 2013 startet die Fachhochschule Bielefeld erstmalig mit einem wissenschaftlichen Weiterbildungsangebot auf Masterniveau.

mehr...
© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.