Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles / Demografiewerkstatt Kommunen

Demografiewerkstatt Kommunen

Inspiriert durch die Demografiewerkstatt Kommunen: Stadtkümmerer in Adorf

In Adorf gibt es eine neue Online-Anlaufstelle, um Bürgerinnen und Bürger mehr in die Verbesserung des Stadtbildes einzubeziehen. Das Format wurde inspiriert durch den Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern aus Grabow im Rahmen der Demografiewerkstatt Kommunen.

mehr...

Adorf macht’s möglich

Die Stadt Adorf hatte sich im Juni 2017 für das Modell- und Demonstrationsvorhaben "LandKULTUR - kulturelle Aktivitäten und Teilhabe in ländlichen Räumen" beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft beworben. Nun kam die Förderzusage für das Projekt „(Kultur-)Möglichmacherei“.

mehr...

Dortmunder Bürgerwerkstätten nehmen Fahrt auf

Eifrig und hochmotiviert arbeiten engagierte Bürgerinnen und Bürger an der Umsetzung der Ziele in ihren jeweiligen Bürgerwerkstätten in Dortmund Menglinghausen, Derne und Jungferntal. Zwei Jahre nach den Auftaktveranstaltungen der Bürgerwerkstätten in den drei Dortmunder Stadtteilen entstehen neue nachhaltige nachbarschaftliche Strukturen.

mehr...

Für gleichwertige Lebensverhältnisse: Neun Kommunen und ihr Umgang mit dem demografischen Wandel

Riesa, 15. März 2019. Was haben wir erreicht, was liegt noch vor uns und welche Werkzeuge brauchen wir auf dem Weg? Die Gestaltung des demografischen Wandels ist kein Sprint, sondern ein Langstreckenlauf. Das Ziel: gleichwertige Lebensverhältnisse, ein selbstbestimmtes Leben der Menschen bis ins hohe Alter, eine aktive Zivilgesellschaft mit verlässlichen Sorgestrukturen und digitalen Technologien, von denen alle profitieren. Rund 40 Vertreterinnen und Vertreter von Kommunen, die am Bundesprogramm „Demografiewerkstatt Kommunen“ (DWK) teilnehmen, trafen sich zu ihrem dritten Austauschtreffen am 13. und 14. März 2019 im Ratssaal Kloster in Riesa.

mehr...

Diskussionsforum “Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse – Grundlage für Heimatstrategien“: Dokumentation erschienen

Am 22. November 2018 führte der Lehrstuhl Regionalentwicklung und Raumordnung der TU Kaiserslautern die Tagung „Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse – Grundlage für Heimatstrategien“ durch. Die Dokumentation, in der auch die Stadt Adorf eine Rolle spielt, ist nun erschienen.

mehr...

Politik für, mit und von Jugend: JugendPolitikTage 2019

Vom 10. bis zum 12. Mai laden das Bundesjugendministerium und die Jugendpresse Deutschland 450 Jugendliche und junge Erwachsene zu den JugendPolitikTagen 2019 nach Berlin ein. Noch bis zum 3. März können sich Jugendliche und junge Erwachsene dafür bewerben. 

mehr...

16 Wege zu mehr Jugendgerechtigkeit

Von 2015 bis 2018 waren 16 Kommunen aus allen Bundesländern Teil des Prozesses „Jugendgerechte Kommunen“. Das Projekt „jugendgerecht.de – Arbeitsstelle Eigenständige Jugendpolitik“ veröffentlicht nun die zweite Auflage der Publikation „16 Wege zu mehr Jugendgerechtigkeit – Gelingensbedingungen für Jugendgerechte Kommunen“, welche die Erkenntnisse des Prozesses aufbereitet und zusammenfasst.

mehr...

Veranstaltungsreihe „Länderabende“ wird fortgesetzt

Die Koordinierungsstelle für Migration und Integration des Kreises Dithmarschen hat 2018 mit der Durchführung von Länderabenden begonnen. Die erfolgreiche Reihe, die aus der Teilnahme an der „Demografiewerkstatt Kommunen“ entstanden ist, wird auch 2019 fortgesetzt. Alle Dithmarscherinnen und Dithmarscher sowie neu Zugewanderte sind herzlich eingeladen, Traditionen, Kultur und Küche von 15 verschiedenen Ländern kennenzulernen.

mehr...

Spielfigürchen machen demografischen Wandel in Nideggen sichtbar

Was bedeutet der demografische Wandel für Nideggen? Wie ist es um die Stadt im Jahr 2050 bestellt? Von einer Gedankenreise in die Zukunft kamen drei Dutzend Teilnehmer eines Workshops des Kreises Düren mit wichtigen Erkenntnissen zurück. Hilfreich waren dabei viele bunte Mensch-ärgere-dich-nicht-Figürchen.

mehr...

BMFSFJ Fachkongress "Einsamkeit im Alter vorbeugen und aktive Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen"

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend lädt zum Fachkongress ,,Einsamkeit im Alter vorbeugen - aktive Teilhabe an der Gesellschaft ermöglichen" am 18. und 19. März in Berlin ein. Mit dem Fachkongress will das Bundesseniorenministerium ein Zeichen gegen Einsamkeit und soziale Isolation im Alter setzen. Fachforen und Diskussionsrunden sensibilisieren die Öffentlichkeit für das Thema, Erfahrungen werden gebündelt, Initiativen haben die Möglichkeit sich zu vernetzen und praxisorientierte Handlungsoptionen zu erörtern sowie gemeinsam Strategien zur Vorbeugung von Einsamkeit und soziale Isolation zu entwickeln. 

mehr...
© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.