Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles / Demografiewerkstatt Kommunen

Demografiewerkstatt Kommunen

Webinar: „Jugendbeteiligung für eine jugendgerechte Demografiepolitik“

Das Webinar „Mit Jugendlichen den demografischen Wandel gestalten“, das im Rahmen unseres Projektes „Demografiewerkstatt Kommunen“ im Dezember 2017 durchgeführt wurde, stieß auf positive Resonanz. Da das Interesse an diesem Thema groß ist, bieten wir am 16.05.2018 um 10.00 Uhr ein weiteres Webinar dazu an: „Jugendbeteiligung für eine jugendgerechte Demografiepolitik“.

mehr...

Startschuss für neues Sportangebot „Derne bewegt sich“ im Gneisenaupark

„Derne bewegt sich“ lautet das Motto eines neuen Mitmachangebotes für die Derner Bürgerinnen und Bürger aller Generationen. In einer Bürgerwerkstatt, die im Rahmen der „Demografiewerkstatt Kommunen“ in Derne durchgeführt wurde, hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im letzten Jahr unter anderem vorgeschlagen, mit sportlichen Aktivitäten im Gneisenaupark das nachbarschaftliche Miteinander zu stärken.

mehr...

Reihe über die Demografiewerkstatt Kommunen im Online-Magazin PUBLICUS

Die Plattform PUBLICUS wendet sich an Entscheidungs- und Funktionsträger in den Verwaltungen von Bund, Ländern und Gemeinden, öffentlichen Unternehmen und Institutionen. 2018 erscheint in dem Online-Magazin eine Reihe über die Demografiewerkstatt Kommunen. In vier Ausgaben erläutert die strategische Projektbetreuerin Prof. Dr. Martina Wegner von der Hochschule für angewandte Wissenschaften München die Hintergründe, Handlungsfelder und Ergebnisse der DWK.

mehr...

Zukunftswerkstatt für junge Riesaer

Riesa soll für alle Generationen lebenswert sein. Das Verständnis untereinander ist dabei auch den Jugendlichen sehr wichtig. Gegenseitige Wertschätzung, gemeinsame Projekte und offene Plattformen könnten Mittel dazu sein. Dies war nur ein Aspekt der Zukunftswerkstatt für junge Riesaer, die im Rahmen des Projekts DWK am 20. März 2018 in der Stadthalle „stern“ stattfand.

mehr...

Seniorenbörse Salzbergen: Konkrete Ergebnisse vorgestellt

Mit dem Ziel, die Seniorenarbeit in Salzbergen „neu auszurichten“, war die Gemeinde im November 2017 in einen zweistufigen Beteiligungsprozess gestartet. Ermöglicht wurde dieser Prozess durch das bundesweite Projekt „Demografiewerkstatt Kommunen“, gefördert vom Bundesfamilienministerium und der Deutschen Fernsehlotterie. Jetzt legte das durchführende Büro, die pro-t-in GmbH aus Lingen, im Sozialausschuss die Ergebnisse vor. Einstimmig entschieden die Ausschussmitglieder daraufhin, dass der vorgeschlagene Weg auch tatsächlich eingeschlagen werden soll.

mehr...

Webinar: „Zusammenarbeit über Grenzen: ressortübergreifend und interkommunal“

Querschnittsthemen wie demografischer Wandel, nachhaltige Entwicklung oder auch bürgerschaftliches Engagement sind vor Ort schwer zu steuern, da sie sich auf Themen mehrerer Ressorts beziehen und auch über Kommunen hinweg organisiert werden müssen. Im nächsten Webinar unseres Projekts „Demografiewerkstatt Kommunen“ am 19.04.2018 um 10 Uhr werden gelungene Beispiele für interkommunale Zusammenarbeit und die Überwindung von Ressortgrenzen dargestellt.

mehr...

„Demografiewerkstatt Kommunen“ Thema in der Fachzeitschrift „Der Landkreis“

In der März-Ausgabe der Fachzeitschrift „Der Landkreis“ dreht sich alles um den demografischen Wandel. Das Thema „Demografiefeste Landkreise – Gute Strukturen für Senioren“ wird von verschiedenen Seiten beleuchtet. Prof. Dr. Martina Wegner, Professorin für die Organisation von Zukunftsdiskursen an der Hochschule München und strategische Betreuerin des Projekts „Demografiewerkstatt Kommunen“, betont in ihrem Beitrag die Komplexität der Aufgabe, aus der Situation vor Ort Handlungsstrategien abzuleiten, denn: „‘Weniger, älter, bunter‘ trifft nun mal nicht für alle Regionen in Deutschland in gleichem Maße zu und hat auch nicht die gleichen Konsequenzen“.

mehr...

Fachdienst für Senioren interviewt Seniorinnen und Senioren in Begegnungsstätten in Marten

Die Stadt Dortmund erarbeitet zurzeit mit Blick auf den demografischen Wandel ein gesamtstädtisches Konzept für eine altersgerechte Stadt Neben der Konzeptarbeit ist zu diesem Thema in Bürgerwerkstätten auch ein Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern in den Stadtteilen Menglinghausen, Derne und Jungferntal durchgeführt worden.

mehr...

Demografischer Wandel: Gemeinsam zur demografiefesten Kommune

Voneinander lernen, sich gegenseitig inspirieren und gemeinsam Lösungen erarbeiten: Da angesichts des demografischen Wandels alle Kommunen vor ähnlichen Herausforderungen stehen, ist ein Erfahrungs- und Informationsaustausch von großer Bedeutung, wenn es um die Gestaltung des demografischen Wandels vor Ort geht. Acht Kommunen, die Teil des vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderten Projekts „Demografiewerkstatt Kommunen“ (DWK) sind, trafen sich vom 06. bis 07. März zu ihrem zweiten Austauschtreffen im Bürgerhaus Vrees.

mehr...

Informationen zur Förderung von Vereinen: Vortrag im Rahmen der „Demografiewerkstatt Kommunen“

In der Gemeinde Vrees findet am Dienstag und Mittwoch, 6. und 7. März, das zweite Austauschtreffen des bundesweiten Modellprojekts „Demografiewerkstatt Kommunen“ (DWK) statt. Vrees beteiligt sich gemeinsam mit dem Landkreis Emsland an dem Bundesprojekt, das die Gestaltung des gesellschaftlichen Wandels ermöglicht. Die Gemeinde ist Gastgeber der Veranstaltung, zu der die bundesweit sieben weiteren DWK-Teilnehmer erwartet werden. Am Dienstag, 6. März, von 19 bis 20 Uhr wird im Rahmen des Austauschtreffens auch eine öffentliche Informationsveranstaltung für freie gemeinnützige Träger angeboten.

mehr...
© 2018 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.