Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Startseite / Aktuelles / Demografiewerkstatt Kommunen / Dritte Bürgerwerkstatt in Dortmund-Huckarde

Dritte Bürgerwerkstatt in Dortmund-Huckarde

Um mit Bewohnerinnen und Bewohnern ausgewählter Quartiere in Dortmund ins Gespräch zu kommen, Herausforderungen zu identifizieren und Lösungen zu entwickeln, führt die Stadt Dortmund im Rahmen des Projekts Demografiewerkstatt Kommunen in diesem Jahr vier Bürgerwerkstätten durch. Nach Derne und Menglinghausen wird die dritte Veranstaltung in Dortmund-Huckarde durchgeführt.

Seit Anfang 2016 befasst sich eine ämterübergreifende Arbeitsgruppe der Stadtverwaltung unter Beteiligung der Wohlfahrtsverbände und der politischen Beiräte mit den Herausforderungen des demografischen Wandels, wobei die steigende Lebenserwartung der älter werdenden Bevölkerung im Fokus steht.

Zirka 160.000 Menschen in Dortmund sind 60 Jahre alt und älter, 34.000 Menschen dieser Altersgruppe sind über 80 Jahre alt. Ziel ist es, eine gesamtstädtische Konzeption für seniorenfreundliche Wohnquartiere zu erarbeiten. Der Fachdienst für Senioren wünscht sich als Ergebnis der Veranstaltung konkrete Vorschläge für gemeinschaftliche Aktivitäten, die das nachbarschaftliche Miteinander im Jungferntal nachhaltig belebt und attraktiver werden lässt.

Zum Termin

Quelle: www.demografiewerkstatt-kommunen.de

Alle News

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.