Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles / Jobbörse / FUMA BildungsreferentIn End Feb

FUMA Fachstelle Gender NRW sucht eine Bildungsreferntin / einen Bildungsreferent

Für die Weiterentwicklung und Durchführung der mehrstufigen Fortbildungsreihe „#connect – Qualifizierung zur gender- und diversitätsreflektierten Arbeit im Kontext von Flucht und Migration“ suchen wir ab sofort eine_n Bildungsreferent_in in Vollzeit. Zielgruppe der Fortbildungsreihe im Blended-Learning-Format sind pädagogische Fachkräfte der Jugend-arbeit, die mit jungen Geflüchteten arbeiten.

Zu den Aufgaben gehören (in Zusammenarbeit mit dem Projektteam):
  • Weiterentwicklung der Fortbildungskonzeption und der Schulungsmaterialien
  • Durchführung und Evaluation des Beta-Tests der Qualifizierungsreihe
  • Durchführung der Qualifizierungsreihe mit den einzelnen Präsenz- und digitalen Veranstaltungen
  • Begleitung der Teilnehmenden der Qualifizierung
  • Berichtswesen
Ihr Profil:
  • Studium der Pädagogik, Erwachsenenbildung
  • Kenntnisse in der Konzeption, Entwicklung und Durchführung von Qualifizierungsangeboten
  • Möglichst Erfahrung in der Arbeit mit jungen, geflüchteten Menschen
  • Teamarbeit, Gender- und kultursensibles Arbeiten, Kommunizieren und Argumentieren
  • ein hohes Maß an selbständigem und ergebnisorientiertem Arbeitenhohes Maß an selbständigem und ergebnisorientiertem Arbeiten
Wir bieten:
  • ein spannendes Aufgabengebiet
  • ein co-kreatives Arbeitsumfeld in einem diversen Team
  • flache Hierarchien und flexible Arbeitszeiten

Die Eingruppierung erfolgt in Anlehnung an TV-L 10. Aufgrund einer befristeten Finanzierung des Projekts ist die Anstellung zum 31.12.2018 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Zur FUMA Fachstelle Gender NRW:
Die FUMA Fachstelle Gender NRW bündelt Kompetenzen zur Mädchenarbeit, Jungenarbeit und zum Gender Mainstreaming in Verbindung mit interkulturellen Themen in NRW. Sie qualifiziert landesweit Träger und Fachkräfte der Jugendhilfe in Fragen der geschlechtsbezogenen Arbeit und der Einführung von Gender Mainstreaming.

Bewerbungsfrist

Da die Stelle schnellstmöglich besetzt werden soll, bitten wir um umgehende Bewerbung. Ab der 5. Kalenderwoche sind die ersten Bewerbungsgespräche geplant.

Die Bewerbung richten Sie bitte ausschließlich per e-mail an das Leitungsteam der FUMA Fachstelle Gender NRW: Nicola Tofaute und Uwe Ihlau, e-mail: sabine.blumenthal@gender-nrw.de.

Dienstsitz ist die FUMA Fachstelle Gender NRW, Limbecker Platz 7, 45127 Essen
Tel. : 0201/185088-0, www.gender-nrw.de

Alle News

© 2018 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.