Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Startseite / Aktuelles / Jobbörse / Projektkoordinator/in MINT

Projektkoordinator/in für Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen gesucht

Zur Unterstützung für das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte bundesweite Projekt Nationaler Pakt für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektkoordinatorin /einen Projektkoordinator (28 h/Woche) für den Standort Bielefeld. Bewerbungsfrist ist der 2. November 2017.

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. fördert bundesweit die Chancengleichheit von Frauen und Männern. Wir bündeln Expertise aus Forschung und Praxis für die Anerkennung von Vielfalt als Erfolgsprinzip in Wirtschaft, Gesellschaft und technologischer Entwicklung.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Koordination, Betreuung und Beratung des Partnernetzwerkes
  • Gewinnung neuer Paktpartner
  • Koordination projektinterner Arbeitsabläufe
  • Präsentationen, Fachvorträge und Messebeteiligung

Sie bringen mit:

  • ein Hochschulstudium und berufliche Erfahrungen
  • Erfahrungen in Netzwerkarbeit und Präsentationen
  • sicheres Auftreten und Kontaktfreudigkeit
  • hohe Reisebereitschaft und selbstständige Arbeitsweise
  • Interesse am Thema Frauen in MINT
  • idealerweise Kenntnisse aus der Genderforschung
  • einen versierten Umgang mit MS Office

Kommunikationsfähigkeit, eine selbstständige, strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich.

Wir bieten Ihnen ein interessantes Arbeitsfeld von hoher gesellschaftlicher Aktualität, ein motiviertes Team kompetenter Kolleginnen und Kollegen und flexible Arbeitszeiten.

Die Vergütung erfolgt entsprechend Ihrer Qualifikation und Erfahrung in Anlehnung an TVöD-Bund.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.03.2018. Eine Projektförderung bis zum 30.09.2020 ist beabsichtigt. Der Dienstort ist Bielefeld.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Claudia Schnell gerne zur Verfügung:
Tel.: +49 521 106 7205
schnellkomm-mach-mintde
www.komm-mach-mint.de

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Das Kompetenzzentrum tritt für Geschlechtergerechtigkeit und personelle Vielfalt ein. Da wir den Anteil von Männern im Kompetenzzentrum erhöhen möchten, freuen wir uns besonders auf Bewerbungen von qualifizierten Männern.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, schicken Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - gerne per E-Mail - bis zum 2. November 2017 an:

Kompetenzzentrum Technik–Diversity-Chancengleichheit e. V.
Marion Schirneker
Am Stadtholz 24
33609 Bielefeld
schirnekerkompetenzzde
www.kompetenzz.de

Alle News

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.