Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Startseite / Aktuelles / Jobbörse / Universitätsprofessur_30.11.17

Universitätsprofessur (W2) „Empirische Bildungsforschung im Kontext gesellschaftlicher Heterogenität“

Im Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) der Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie der Technischen Universität Dortmund ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt die Universitätsprofessur (W2) „Empirische Bildungsforschung im Kontext gesellschaftlicher Heterogenität“ befristet für die Dauer von fünf Jahren zu besetzen. Die Universitätsprofessur soll das Fach „Empirische Bildungsforschung im Kontext gesellschaftlicher Heterogenität“ in Forschung und Lehre vertreten. Bewerbung bis zum 30.11.2017.

Erwartet wird das Potenzial für international sichtbare, innovative Forschungsarbeiten an der Schnittstelle von Erziehungswissenschaft, Psychologie und/oder Soziologie. Bewerberinnen und Bewerber verfügen über hervorragende, möglichst internationale Forschungserfahrungen, Publikationen in nationalen und internationalen Fachzeitschriften mit Peer-Review und haben selbst Drittmittelprojekte in einem kompetitiven Verfahren eingeworben oder lassen ein solches Potenzial erkennen. Bewerberinnen und Bewerber sind in aktuellen, quantitativ statistischen Methoden ausgewiesen.

www.fk12.tu-dortmund.de

Alle News

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.