Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Startseite / Aktuelles / Kinder-Medien-Studie

Kinder-Medien-Studie 2017

Die neue Kinder-Medien-Studie hat erstmals untersucht, welche Medien die 7,17 Millionen Kinder zwischen vier und 13 Jahren in Deutschland konsumieren.

Die Kinder-Medien-Studie beleuchtet außerdem, wie und wie oft sie diese Medien nutzen, wie sie generell ihre Freizeit gestalten, ob es Unterschiede im Online- und Offline-Verhalten gibt und welche Rollen Eltern und Freunde spielen.

Schlüsselergebnisse der repräsentativen Untersuchung zur Frage "Young Digital Natives - wie digital sind sie wirklich?" mit über 2.000 Interviews sind unter anderem

  •  "Digital ist attraktiv, aber: 72 Prozent aller deutschen Kinder zwischen vier und 13 Jahren lesen auch 2017 privat noch mehrmals pro Woche von Papier." und 
  • "Frühe Ungleichbehandlung: Bereits zwischen vier und 13 Jahren haben Jungen mehr Geld zur Verfügung als Mädchen. Beide Geschlechter investieren in Süßigkeiten und Lesestoff." 

Zur Studienbeschreibung und zu den Presseinformationen:

www.kinder-medien-studie.de

Alle News

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.