Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Startseite / Aktuelles / OECD-Bericht

Deutschland ist OECD-Spitze in der MINT-Bildung

Deutschland belegt im internationalen Vergleich Spitzenplätze in der MINT-Bildung. Das geht aus dem OECD-Bericht "Bildung auf einen Blick 2017" hervor, der heute veröffentlicht wird. Demnach hat Deutschland im internationalen Vergleich sowohl die höchste Studienanfänger- als auch Absolventenquote in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT).

Insgesamt bescheinigt die OECD Deutschland ein leistungsfähiges Bildungssystem, in dem jungen Menschen der Übergang vom Bildungssystem ins Berufsleben besonders gut glückt. "Bildung auf einen Blick" beleuchtet in diesem Jahr die MINT-Bildung als Schwerpunktthema.
Bundesbildungsministerin Johanna Wanka wies darauf hin, dass in diesem Bereich besonders Frauen gefördert werden müssen. Auf ihr Potenzial könne und dürfe Deutschland nicht verzichten. Wanka stellte den Bericht gemeinsam mit der Präsidentin der Kultusministerkonferenz und der baden-württembergischen Kultusministerin Susanne Eisenmann in Berlin vor.

Unter dem Titel "M3 – Modernes MINT-Marketing" veranstaltet die Geschäftsstelle von "Komm, mach MINT." parallel zur Veröffentlichung des OECD-Berichts ihre diesjährige Netzwerktagung in Berlin.

Eine Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse von "Bildung auf einen Blick 2017" sowie weitere Informationen finden Sie unter:

www.bmbf.de

Alle News

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.