Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles / Tagung "Engineering Diversity"

Tagung "Engineering Diversity – Vielfalt als Mehrwert gestalten"

Dem VDI, der RWTH Aachen und der Stiftung Mercator ist die chancengerechte Nachwuchsförderung in den Ingenieurwissenschaften ein wichtiges Anliegen. Daher laden alle am 14. Mai 2019 in Aachen zu der Tagung „Engineering Diversity – Vielfalt als Mehrwert gestalten“ ein, um sich zu Vielfalt in der Ingenieurausbildung auszutauschen und von- und miteinander zu lernen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 30. April 2019.

Vielfalt ist Mehrwert. Im Rahmen der Tagung wird diskutiert, wie Heterogenität zu tragfähigeren Ergebnissen führt und wie dafür notwendige Rahmenbedingungen gestaltet werden können. Im Rahmen der Veranstaltung werden innovative Projekte, kreative Ideen, gewinnbringende Lehr- und Lernformate u.v.m. vorgestellt, die die Steigerung der Anzahl von Studienanfängern sowie die Erhöhung des Studienerfolgs von Studierenden diverser Herkunft und somit die Chancengerechtigkeit in Lehre und Forschung fördern. Zentral ist der Ansatz, Heterogenität als Vorteil und Chance zu betrachten.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Diversity-Dimensionen soziale Herkunft, ethnische Herkunft sowie Ausbildung/Disziplinarität, ist aber nicht auf diese begrenzt. Die Veranstaltung soll allen Teilnehmenden Anregungen und Anstöße geben, Ideen und Konzepte für die eigene Hochschule zu entwickeln. Zielgruppen der Veranstaltung sind Lehrende und Forschende sowie Studierende und Absolvierende aus ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fakultäten sowie Funktionsträger der Hochschulen.

Ulrike Struwe, Geschäftsführerin kompetenzz, ist Mitglied der VDI-Projektgruppe Gender und Diversity.

www.vdi.de/Tagung_Engineering_Diversity

Alle News

© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.