Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen (April 2016)

Peppermint Kick-Off 2016: Interkulturell, qualifiziert, wählerisch - Frau 4.0

Neben den Vorträgen "Diplom sehr gut – Deutsch vier", "Haben Bits und Bytes ein Geschlecht?" und "Social Media - Braucht Frau 4.0 Youtube?" wird es eine Podiumsdiskussion mit Referenten und dem Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky, NRW-Wirtschaftsministerium sowie der IHK-Geschäftsführerin Elisabeth Slapio geben.

Symposium „Perspektiven schaffen – Die Zukunft für den wissenschaftlichen Nachwuchs“

Das Rektorat der RWTH Aachen veranstaltet vom 05. bis 06. April 2016 das Personalentwicklungs-Symposium „Perspektiven schaffen – Die Zukunft für den wissenschaftlichen Nachwuchs“. Hochkarätige Referentinnen und Referenten aus Forschung und Praxis werden den Dreiklang von Personalentwicklung, Nachwuchsförderung und Chancengleichheit des wissenschaftlichen Nachwuchses beleuchten. Das Symposium wird mitgestaltet durch die Abteilung Karriereentwicklung und die Rektoratsstabsstelle „Integration Team – Human Resources, Gender and Diversity Management“ (IGaD), die die Ergebnisse des EU-Projektes FESTA in die Veranstaltung einbringen wird.

Open Panel: Starke Frauen in der ostwestfälischen Wirtschaft 2016

Mehr als 400 Frauen sind in OWL in Unternehmerinnennetzwerken aktiv, mehr als 800 Frauen in der ostwestfälischen Wirtschaft werden durch Vernetzungsstrukturen erreicht. Auf Einladung der WEGE mbH trafen sich Sprecherinnen und Vertreterinnen von 10 regionalen Netzwerken für Unternehmerinnen und Frauen in Fach- und Führungspositionen zum Erfahrungsaustausch.

Ein Ergebnis ist das erste Open Panel für die Mitgliedsfrauen aller regionalen Netzwerke und interessierte Frauen aus der ostwestfälischen Wirtschaft. Eine Open Panel Veranstaltung basiert auf den Prinzipien der Selbstorganisation und Selbstbestimmung der Teilnehmenden Unser Leitthema ist die Frage: Wie stärken wir Frauen und ihre Strukturen in der ostwestfälischen Wirtschaft? Diskutiert werden Themen wie: gleiche Chancen für Frauen und Männer, Auswirkungen von Globalisierung und Digitalisierung auf Frauenarbeit, erfolgreiche Netzwerkstrategien und Nutzen die Plattform für gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Geschlechterbilder 3.0 – Neue Herausforderungen für die Interkulturelle Pädagogik?

Eine Fachveranstaltung für Fachkräfte aus den Bereichen: Elementarbildung, Schule, Schulsozialarbeit, Kinder- und Jugendarbeit, Erziehungshilfe und Erwachsenenbildung zur pädagogischen Arbeit mit Rollenbildern.

Vorträge:
Prof. Dr. Melanie Plößer
Prof. Dr. Ahmet Toprak

Best Practice Beispiele:
Pädagogischer Ansatz in der Kita (Bielefeld)
Projekt „Heroes “ (Duisburg)

Anmeldung: Frau Reinecke

Vortrag: Digitalisierung der Arbeitswelt: Neue Anforderungen an Studium, Lehre und Forschung

Im Vortrag von Prof. Barbara Schwarze geht es um die rasanten Veränderungen von Dienstleistungen für Menschen, Unternehmen und Organisationen durch Digitalisierung und Vernetzung. Dabei sind Nutzungsanforderungen vorwiegend technologie- und ökonomiegesteuert. Wie lassen sich Gender- und Diversityaspekte in die Entwicklung von 4.0-Systemen implementieren und wie kann dies in der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses berücksichtigt werden? In dem Vortrag werden diese Fragen anhand konkreter Beispiele diskutiert. Veranstaltungsort: Universität Bielefeld, Center of Excellence - Cognitive Interaction Technology CITEC, Inspiration 1, 33619 Bielefeld, Raum 1.204, 16:00 - 17:30 Uhr mit anschließendem Get-Together.

Jahrestagung der Fachgruppe Frauen und Informatik

Studentinnen aller Informatiknahen Fächer an Universitäten, Hochschulen und Berufsakademien sowie von allen anderen interessierten Frauen, auch aus den Informatik Ausbildungsberufen sind herzlich eingeladen. Teilnehmerinnen sind willkommen aus dem gesamten Bundesgebiet und auch gern darüber hinaus, unabhänging, ob sie Mitglieder der Gesellschaft für Informatik oder unserer Fachgruppe sind.
In einer Art Speed Dating lernen sich erfahrene IT-Frauen und Nachwuchskräfte kennen. In wenigen Minuten werden effektiv frische Ideen und wertvolle Impulse vermittelt. IT-Einsteigerinnen lernen dabei interessante Frauen aus unterschiedlichen Bereichen und verschiedene Facetten der IT-Branche kennen. Das diesjährige Thema ist Cloud Computing und wird mit drei unterschiedlichen Blicken darauf behandelt.

Webcast "The Do’s and Don’ts of Corporate Women Networks - How to ensure they support, rather than undermine, gender progress"

Women’s networks – also known as employee resource groups – are often central to companies’ diversity & inclusion programs. Yet progress in achieving gender balance in corporate leadership remains slow. New research by two leading D&I experts challenges the assumption that having a network automatically provides positive outcomes. Based on insights from respondents around the world, the research finds networks often don’t live up to expectations and demonstrates a strong link between members’ experience, the perception of the network, and employee engagement.

9. MINT-Tag der Initiative "MINT Zukunft schaffen"

Expertinnen und Experten sind sich einig, dass es selten weiterer MINT-Angebote bedarf, sondern viel häufiger einer stärkeren Transparenz der bestehenden Angebote, ihrer sinnvollen Vernetzung entlang der gesamten Bildungskette sowie einer konsequenten Qualitätssicherung. Diesen Fragen und Themen wird der 9. MINT-Tag, die größte jährliche Veranstaltung der Initiative "MINT Zukunft schaffen", am 21. April 2016 auf Einladung der Stadt Leipzig nachgehen. Der MINT-Tag steht unter dem Motto "Wo MINT drauf steht, muss MINT drin sein! Wirkungen und Qualitätssicherung als Herausforderung für MINT-Initiativen".

Brüssel1st European Celebration of Women in Computing des ECWT

Die größte Karriereveranstaltung Europas für Frauen in der Informatik bringt junge Frauen aus der IT-Branche mit potentiellen Arbeitgebern und Führungsfrauen aus der Wirtschaft und Wissenschaft zusammen. Organisationen können in Kürze Workshops einreichen und/oder ein Rolemodel für den European Women in Computing Award 2016 vorschlagen.

überzeuGENDER: Zielgruppenspezifische Optimierung von Online-Stellenanzeigen

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Gleichstellungsstelle und die Servicestelle Wirtschaft des Kreises Paderborn laden zum „Mittagsgespräch im Kreis Paderborn – Fachkräfte im Fokus“ am Austausch und Diskussion ein. Personal- und Führungsverantwortliche können zum Thema Online-Stellenanzeigen miteinander ins Gespräch kommen. Beschäftigte in MINT-Berufen nehmen Stellenanzeigen anders wahr als Kaufleute. Berufserfahrene anders als Berufsunerfahrene. Und Frauen anders als Männer. Doch bei allen entscheidet sich bereits in den ersten Sekunden, ob sie sich intensiver mit der Stellenanzeige auseinandersetzen oder nicht. Anmeldung bis zum 18. April 2016 per E-Mail .

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.