Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen (2018)

Einladung Symposium "Frauen (be-)stimmen mit! - 1918 als gesellschaftspolitische Zeitenwende"

Der Rat der Volksbeauftragten erkannte am 12. November 1918 auch Frauen das Wahlrecht zu, die am 19. Januar 1919 erstmals bei den Wahlen zur Verfassungsgebenden Deutschen Nationalversammlung reichsweit wählten und gewählt werden konnten. Auf einem eintägigen Symposium in Berlin sollen diese Themen mit Unterstützung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat im Vorfeld des 100-jährigen Jubiläums der Einführung des Frauenwahlrechts in Deutschland aufgegriffen und neue Zusammenhänge aus der Vergangenheit für die Gegenwart und Zukunft erschlossen werden.

Diskutieren Sie mit! Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird bis zum 24. September 2018 telefonisch oder per E-Mail gebeten unter:

Save the Date: MINT Zukunft schaffen - Jubiläumskonferenz

"MINT Zukunft schaffen!" wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Die diesjährige Jubiläumskonferenz findet unter dem Motto: „MINT-Bildung auf dem Weg ins Jahr 2028. Disruptiv, offen, sozial, flexibel, interkulturell“ statt. Die Anmeldung ist ab sofort möglich und das Programm folgt.

2. Wirtschaftsforum Baden-Württemberg „Digitale Zukunft“

Der menschliche Faktor, die Bedeutung von Vielfalt und der Kulturwandel in der digitalen Transformation stehen im Mittelpunkt des 2. Wirtschaftsforum Baden-Württemberg „Digitale Zukunft“.

Die Service- und Koordinierungsstelle des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg wird vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. betrieben. Beim 2. Wirtschaftsforum Baden-Württemberg "Digitale Zukunft" ist sie mit einem Infostand vertreten.

DaMigra e.V. Jahreskonferenz 2018 - "WIR KÖNNEN DAS – WIR MACHEN DAS!

Seit Jahrzehnten gestalten Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte den deutschen Arbeitsmarkt auf vielfältige Weise mit. Sie prägen den (sozialen) Dienstleistungssektor, sind als Selbständige unternehmerisch aktiv, haben es in die Führungsetagen großer Unternehmen geschafft oder bringen sich in politischen Organisationen und Gewerkschaften ein.

Wie verhindern rassistische und sexistische Barrieren die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte am Arbeitsmarkt und welche veränderten Rahmenbedingungen und Ressourcen sind nötig, um Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte einen gleichberechtigten Zugang zu Wirtschaft und Gesellschaft zu ermöglichen? Mit der Jahreskonferenz 2018 „WIR KÖNNEN DAS – WIR MACHEN DAS! möchte der Dachverband der Migrantinnenorganisationen (DaMigra e.V) dazu einladen, das Thema Arbeitsmarktintegration von Frauen mit Flucht- und Migrationsgeschichte in den Blick zu nehmen. Dabei möchten wir mit Ihnen über Ursachen und Folgen der eingeschränkten Arbeitsmarktpartizipation sprechen und gemeinsam Lösungsansätze diskutieren.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Veranstaltungsräume sind barrierefrei.

"CampusThüringenTour" für Schülerinnen

Die Thüringer Koordinierungsstelle Naturwissenschaft und Technik ermutigt seit nunmehr 20 Jahren die junge Frauen für ein Studium der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik - kurz MINT. Dabei motiviert die ThüKo NWT Schülerinnen bei der Wahl eines geeigneten Studienganges, begleitet Studentinnen während ihrer Hochschulausbildung und unterstützt Absolventinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen in der Zeit nach dem Studium.

Mit unserer - einmalig in Deutschland stattfindenden - Veranstaltung "CampusThüringenTour" für Schülerinnen möchten wir jungen Frauen die Möglichkeit geben, sich vor der Wahl eines Studienfaches genau umzuschauen. Die CampusThüringenTour ist eine gemeinsame Veranstaltung aller Thüringer Hochschulen mit MINT-Studienangebot, bei der die Schülerinnen das Hochschulland besser kennen lernen können und sich innerhalb einer Woche an 8 Hochschulen umschauen. Sie informieren sich über die verschiedenen Hochschultypen (Voll-Universitäten, Technische Universität, (Fach-)Hochschule, Duale Hochschule). An jeder Hochschule besuchen sie Workshops und Seminare und erhalten Informationen rund um das Thema Studium im MINT-Bereich aus erster Hand - z.B. durch direkten Kontakt zu Studierenden, aber auch durch eine integrierte Unternehmensexkursion.

Das Angebot findet vom 7.-12.10.2018 statt, eine Schulfreistellung kann ausgestellt werden.

Ada Lovelace Festival

Unter dem Motto "Connecting Women in Computing & Technology" findet auch 2018 wieder das Ada Lovelace Festival statt: Eine Plattform für (Young) Professionals aus der Informatikbranche zum Austausch von Wissen und Erfahrungen mit Festival-Charakter.

Noch bis zum 3. August sind Early Bird Tickets erhältlich.

Unternehmenseinblicke vor Ort: Stryker Leibinger GmbH & Co. KG

09:30 – 12:00 Uhr | Veranstalter: Kontaktstelle Freiburg – Südlicher Oberrhein

Informationen für Wiedereinsteigerinnen und stellensuchende Frauen.

Die Service- und Koordinierungsstelle des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg wird vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. betrieben.

„Digitalisierung – Fluch oder Segen?“

18.00 Uhr | Veranstalter: Kontaktstelle Ravensburg – Bodensee – Oberschaben

Vortrag, Referentin: Dagmar Schwarz

Die Service- und Koordinierungsstelle des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg wird vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. betrieben.

„Gründerinnen- und Unternehmerinnen Know-how: Außenauftritt optimieren – digital Netzwerken“

Veranstalter: Kontaktstelle Ostwürttemberg – Ostalbkreis

Informationen für Unternehmerinnen, Gründerinnen und gründungsinteressierte Frauen.

Die Service- und Koordinierungsstelle des Landesprogramms Kontaktstellen Frau und Beruf Baden-Württemberg wird vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. betrieben.

Berufswahlmesse Einstieg Berlin

Bei der 17. Einstieg Berlin, der Messe für Studium, Ausbildung und Gap Year stellen am 09. und 10. November 2018 rund 220 Aussteller ihre Angebote vor. Dort können Schüler, Eltern und Lehrkräfte Klarheit und Orientierung für die Berufswahl der Jugendlichen gewinnen. Sie können sich durch Personaler und Bildungsexperten beraten lassen, Vorträge hören, Bewerbungstipps erhalten und persönliche Kontakte knüpfen.

Erwartet werden in der Messe Berlin, Halle 1.1 + Foyer Süd rund 220 Unternehmen, Hochschulen, Sprachreiseanbieter, Kammern und Verbände aus dem In-und Ausland und rund 16.000 Jugendliche zwischen 16 und 23 Jahren, Eltern und Lehrkräfte.

Zu den Highlights zählen in 2018: Speakers Corner, Berufe Challenge, Bewerbungsforum, Themenforum Gesundheit zu den Bereichen Medizin, Therapie und Pflege, Lehrer-/Elternforum mit Vorträgen speziell für diese Zielgruppe, Interessencheck mit Ausstellermatching und Terminservice und ein großes Begleitprogramm mit Vorträgen auf zwei Bühnen.

© 2018 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.