Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen

"Mein Tablet-PC und ich"

Am 25. März 2014 von 15 bis ca. 17.30 Uhr findet im BASE_camp Berlin ein Erfahrungsaustausch von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren mit älteren Menschen über deren Arbeit und Projekte mit Tablet-PCs statt.

Anschließend können von der E-Plus zur Verfügung gestellte Tablet-PCs praktisch ausprobiert werden. Herzlich eingeladen sind interessierte Seniorinnen und Senioren sowie Multiplikatoren in der Seniorenarbeit.
 
Bitte melden Sie sich per E-Mail bei nwolbersdigitale-chancende oder per Telefon unter 030 / 437 2 77 42 zur Veranstaltung an.

Länderübergreifendes Format: Runder Tisch für den Einsatz digitaler Medien in Schule und Lehrerbildung

„Individuelles Lernen mit digitalen Medien.
Möglichkeiten und Erfahrungen: technisch – pädagogisch – unterrichtlich“
Die Veranstaltung ist nicht öffentlich zugänglich.

  • MR Rudolf Dieterle / Referatsleiter Kultusministerium Baden-Württemberg
  • Stefan Griebel / Mitglied des Gesamtvorstands Initiative D21 e.V., Leiter Schulberatung und Vertrieb Texas Instrument Deutschland GmbH
  • Thomas Michel / Direktor ECDL Deutschland
  • Richard Heinen / Learning Lab der Universität Duisburg-Essen
  • Jan-René Schluchter / Pädagogische Hochschule Ludwigsburg, Abteilung Medienpädagogik
  • Michael Schäffler / Medienberatungszentrum für elektronische Hilfsmittel für blinde und hochgradig-sehbehinderte Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg

Wie muss Schule gestaltet sein, um Kinder auf das Leben in einer digitalisierten Welt
optimal vorzubereiten? Wie können Lehrkräfte die benötigten Kompetenzen
vermitteln? Auf welche Faktoren kommt es an und wie kann man diese Konzepte
nachhaltig in die Breite tragen? Diese und weitere Fragen rund um den Einsatz
digitaler Medien in Schule und Lehrerbildung diskutiert die Initiative D21 im Rahmen
der Runden Tische gemeinsam mit Partnern vor Ort dezentral und
länderübergreifend.
Veranstalter: Initiative D21 in Kooperation mit dem Land Baden-Württemberg und dem Didacta Verband e.V. Mit freundlicher Unterstützung durch ECDL Deutschland.

Fachtag „KarriereSorgen – Wissenschaft zwischen Exzellenz und Fürsorge“

Im Fokus der geplanten Fachtage steht die Spannung zwischen Wissenschaftskarrieren und fürsorglicher Verantwortung. Diese wird sichtbar in Karriereverläufen und -strategien von Wissenschaftler/innen aber auch in Förderprogrammen zum Wiedereinstieg. Präsentiert und diskutiert werden die Ergebnisse des BMBF-geförderten Forschungsprojektes „Wiedereinstieg von Frauen in Wissenschaftskarrieren“ (TU Dresden / IRIS e.V. Dresden). Im Rahmen der Veranstaltungen werden konkrete Bezüge zur lokalen Gleichstellungspraxis gesucht und hergestellt.

Podiumsdiskussion: „Lernen mit digitalen Medien – ein Praxisbericht“

Wie wirkt sich die zunehmende Digitalisierung unseres Alltags auf das Lernen aus?

Wie können digitale Medien das Lernen verbessern? Und wie werden sie am besten
in den Lernprozess integriert? In einem offenen Podiumsgespräch mit Torsten Larbig
(@herrlarbig, Moderation) berichten Irene Träxler (Leiterin einer
Medienreferenzschule aus Bayern) und Herbert Jancke (Leiter des Projekts „mobiles
lernen-21“) über Nutzen, Hürden und Chancen des digitalen Lernens.

28. März
14:30 bis 15:15 Uhr
Halle 4, Stand C 48, Messe Stuttgart, Messepiazza 1, 70629
Hashtag: #D21didacta

III. Fachkräftesymposium OWL

Ab 9:30 Uhr nimmt im GILDE-Zentrum (Bad Meinberger Straße 1 | 32760 Detmold) die gemeinsame Veranstaltung der Initiative für Beschäftigung OWL, der OWL GmbH, des Kreises Lippe, des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL mit Unterstützung der Regionalagentur OWL Lösungsansätze und Strategien in den Blick, die die Fachkräftesicherung über das gesamte Spektrum vom Einstieg bis zum Abschluss der Berufskarriere berücksichtigen.

Informationen, Programm und Online-Anmeldung unter:

III. Fachkräftesymposium OWL

Das III. Fachkräftesymposium OWL wird als gemeinsame Tagung der Initiative für Beschäftigung OWL e. V., der OstwestfalenLippe GmbH, des Kompetenzzentrums Frau und Beruf OWL und der Wirtschaftsförderung des Kreises Lippe durchgeführt.

Zahlreiche praxisnahe Inputs, parallele Themen-Workshops und ein umfassender "Markt der Möglichkeiten" bieten Ihnen vielfältige Lösungsansätze zum gesamten Themenspektrum der Fachkräftesicherung, -entwicklung und -bindung in OWL.

Gender-UseIT 2014 (#GUI2014)

Zur Genderperspektive in HCI, Web-Usability und UX findet die Fachtagung Gender-UseIT 2014 (#GUI2014) am 3./4. April 2014 in Berlin statt, zu der Expertinnen und Experten aus Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie relevanten Unternehmen und Fachverbänden herzlich eingeladen sind. Sie bietet eine Plattform zum Austausch über Methoden, Techniken und Beispiele, wie die Genderperspektive in den Usability-Engineering-Prozess und das Design von User Experience integriert werden kann.

'Women & Girls Go Digital'

2014 ECWT is entering a new phase of its development! The committed hard work, with which a core group has supported the ECWT both financially and through considerable amount of pro bono work, has last year led to considerable results.

On behalf of the Executive Group I’m hereby inviting you all to the second part of AGM 2013 and AGM 2014 to take place the 3 April in Athens.

The AGM will be embedded into a full day high-level program with an opportunity for all ECWT members

  • to meet with members of the newly elected High-level Advisory Committee led by Sasha Bezuhanova, Chair of BCWT and winner of the 1^st European Digital woman Award 2013;
  • to participate in a Press Conference around Women and Girls Going Digital! and meet and make alliances with key takeholders
  • supporting the women in ICT agenda of the Hellenic Grand Coalition for Digital Jobs and with prominent Greek businesswomen, entrepreneurs and researchers in the ICT sector and media;
  • to have your say and decide about the future work of the ECWT;
  • to get involved in case you want to focus on e-skills and jobs the next years in an internal working meeting of the *WePROMIS® Grand Coalition for Digital Jobs pledge;*
  • to participate the day after, the 4 April in the full day conference on Women and Girls Going Digital! organized by the Hellenic EU Presidency and the General Secretariat of the Hellenic Ministry of Interior in collaboration with ECWT at Zappeion Megaron

"Komm, mach MINT." auf der Tec2You 2014

"Komm, mach MINT." ist auch in diesem Jahr wieder auf der Tec2You / Hannover Messe und hält spannende Experimente zum Ausprobieren bereit. Lasst die Wasserklangschale aufheulen, baut die Leonardobrücke oder lasst euch von einem Informatik-Zaubertrick überraschen. An unserer MINT-Box könnt ihr unseren MINT-Test durchführen und euer eigenes MINT-Statement abgeben, dass auf www.komm-mach-mint.de veröffentlicht wird. Von Mittwoch, den 9.04. bis Freitag den 11.04. besucht uns das Fablab Nürnberg mit einem 3D-Drucker und vielen Mikro-Controllern, die ihr selbst programmieren könnt. Wir freuen uns auf euren Besuch!

Zukunftsgipfel /SocialWeb – SocialWork/

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an sozialpädagogische Fachkräfte in der Kinder- und Jugendarbeit, darüber hinaus an Expertinnen und Experten, Interessenvertretungen, Verbände und an alle Interessierten.

Die Teilnahme an der eintägigen internationalen Abschlusskonferenz des Projekts ist kostenlos. Die Konferenzsprache ist Englisch, eine deutsche Übersetzung in den Arbeitsgruppen ist gewährleistet.

Anmeldung online unter:

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.