Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen

MNU-Bundeskongress 2014 in Kassel

Der Bundeskongress des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e.V. findet von Donnerstag, 10. bis Montag, 14. April statt. Der Kongress bietet Vorträge und Workshops für Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen in den MINT-Fächern, Posterpräsentationen, eine Lehr- und Lernmittelausstellung sowie verschiedene Exkursionen. Die Veranstaltung findet überwiegend in den Räumen der Universität Kassel, Holländischer Platz, 34127 Kassel, statt.

Prof. Barbara Schwarze, Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., wird am Samstag, 12. April 2014 stellvertretend für den Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen einen Vortrag zum Thema "Technikkompetenzentwicklung an Schulen – Erfolgreiches umsetzen" halten.

Am Freitag, 11. April wird des Weiteren ein Vortrag von Wenka Wentzel, Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., zum Thema "Der Girls’Day – Mädchen-Zukunftstag als Baustein schulischer Berufsorientierung" stattfinden.

WoMenPower-Kongress 2014

Das Motto des elften WoMenPower-Kongresses im Convention Center auf dem hannoverschen Messegelände lautet "Netzwerke nutzen. Integration erleben. Neues lernen." Christina Haaf vom Projekt "Komm, mach MINT.", wird zusammen mit Tina Lackmann vom VDI im Rahmen des Kongresses einen Workshop zum Thema "Fachkompetenz, Strategie, Netzwerke – was brauchen Frauen, um im Beruf erfolgreich zu sein?" halten.

CHI 2014

The ACM CHI Conference on Human Factors in Computing Systems is the premier international conference of Human-Computer Interaction. CHI 2014 is a celebration of the conference's one of a kind diversity; from the broad range of backgrounds of its attendees, to the diverse spectrum of communities and fields which the conference and its research have an impact on. CHI 2014 will take place at the Metro Toronto Convention Centre in Toronto, Canada, a city itself known for its one of a kind cultural diversity.

Wanderausstellung "Frauen in Naturwissenschaft und Technik" | Universität Hildesheim

In einem historischen Rückblick skizziert die Posterausstellung an der Universität Hildesheim die Lebensläufe von 23 außergewöhnlichen Wissenschaftlerinnen wie z.B. Marie Curie oder Maria Sibylla Merian. Sie verwirklichten trotz gesellschaftlicher und struktureller Widrigkeiten ihre beruflichen Ziele und wurden so zu Vorbildern für moderne Forschungsgenerationen.

Die Ausstellungseröffnung findet am Montag, den 5.5.2014 um 17.00 Uhr statt. Den Eröffnungsvortrag „Frauen in Naturwissenschaft und Technik: gestern-heute-morgen“ hält Frau Veronika Oechtering, wissenschaftliche Leiterin des Kompetenzzentrums „Frauen in Naturwissenschaft und Technik“ der Universität Bremen.

Während der Schulwoche vom 19. - 23. Mai 2014 werden altersgerechte Führungen für Schulklassen angeboten. Weitere Informationen zur Ausstellung und Anmeldung sind online zu finden. Organisiert wird die Wanderausstellung vom Projekt „Frauen in den MINT-Fächern" und der Universitätsbibliothek der Stiftung Universität Hildesheim.

"Women edit" - Offener Treff für alle Frauen, die sich für Wikipedia interessieren

Wie an jedem ersten Mittwoch im Monat laden das FrauenComputerZentrumBerlin (FCZB) und Wikimedia Deutschland zum "Women edit"-Treffen ein! Wikipedia und die Menschen hinter der Enzyklopädie kennen lernen, an eigenen Artikeln arbeiten, bestehende Artikel verbessern, etc. Die Runde dauer von 18.00 bis 2100 Uhr und ist immer offen für Neulinge, erfahrene Wikipedianerinnen zeigen, wie eine Mitarbeit bei Wikipedia funktioniert.

Veranstaltungsort: Wikimedia Deutschland, Tempelhofer Ufer 23/24, Berlin (U-Bahn-Haltestelle Möckernbrücke)

2. Nationaler MINT Gipfel

Nachdem der 1. Nationale MINT Gipfel 2013 ein sehr erfolgreiches, politisches Bekenntnis für das Thema Bildung in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) war, werden wir nun mit dem 2. Nationalen MINT Gipfel am 8. Mai 2014 in Berlin die Bildung in den MINT Bereichen weiter voran bringen.

Die Sprecher des Nationales MINT Forums, Henning Kagermann und Thomas Sattelberger, laden führende Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Bildung und Wissenschaft ein, die Strukturen der MINT Bildung in Deutschland unter dem Motto Weltmeister werden, MINT Bildung auf den Weg bringen zu diskutieren.
Das Nationale MINT Forum setzt sich für eine Verbesserung des MINT Bildungsangebots innerhalb des gesamten Bildungssystems ein. Auf unserem 2. Nationalen MINT Gipfel werden wir die Gelegenheit nutzen die ersten Ergebnisse der Arbeit des Nationalen MINT Forums vorzustellen, zu diskutieren und weiter zu entwickeln.

GI "Frauen in der Informatik"

Die GI wird mit der Gruppe "Frauen in der Informatik" am 9. Mai im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit Station machen. Nach der Begrüßung durch die Vorstandsvorsitzende des Kompetenzzentrums, Professor Barbara Schwarze, werden die Projekte und Aktivitäten des Kompetenzzentrums vorgestellt, von Girls'Day und Boys'Day über Gender-Beratung für Hochschulen bis zum Nationalen Pakt für Frauen in MINT Berufen.

Studentinnen aller Informatik-nahen Fächer von Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien sowie alle anderen interessierten Frauen, auch aus den Informatik-Ausbildungsberufen sind eingeladen an dem Fachgruppentreffen teilzunehmen.Teilnehmen können Frauen aus dem gesamten Bundesgebiet und auch gern darüber hinaus, unabhängig davon, ob sie Mitglieder der Gesellschaft für Informatik oder der Fachgruppe sind.

genderIT 2014: Gender and IT Appropriation

Science and Practice in Dialogue – Forum for Interdisciplinary Exchange

Science has long researched the significance of gender for the appropriation and application of modern information technology. How do boys and girls, how do men and women make use of computers and modern media? What interests and needs can be recognized in this use? Are there differences, similarities or convergences? In lessons and training courses in the informatics domain, girls are and have long been underrepresented. This finding has its continuation in scientific education and on the job market, where few women engage in IT related subjects and professions. Also, they rarely take up leading positions. Consequently, the role of IT in education and work has to be further looked into. Career choices and qualification paths in the IT domain have to be investigated and possibly be developed in new and innovative ways.

"Und wo ist Ihr Chef?"

Neues Seminar der VDI Wissensforum GmbH vermittelt Führungswissen und Praxistraining speziell für weibliche Führungskräfte im technischen Umfeld. Vom 13. bis 14.05.2014 in Frankfurt a.M. und vom 30.09. bis 01.10.2014 in Hamburg.

„Einen besonderen Schwerpunkt haben wir dabei auf den Praxisbezug gelegt“, betont Timo Taubitz. So arbeitet die Seminarleiterin, Dr. rer. pol. Kerstin Bruns, durchgängig mit Praxisfällen aus dem Berufsalltag der Teilnehmerinnen. Zu den Inhalten gehören wirkungsvolle Führungstechniken, souveräne Kommunikation, Durchsetzungs- und Konfliktlösungsstrategien, Netzwerken, die persönliche Rolle als weibliche Führungskraft sowie Work-Life-Balance.

Die ersten Termine des Seminars „Führungstraining für Ingenieurinnen“ finden am 13. und 14. Mai 2014 in Frankfurt sowie am 30. September und 1. Oktober 2014 in Hamburg statt.

Mehr Informationen unter:

2. Diversity-Tag für Hochschulen in NRW

Das Institut für Kompetenzentwicklung der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (KOM) lädt zum 2. Diversity-Tag für Hochschulen in Nordrhein-Westfalen nach Lemgo ein.

Am Donnerstag, 15. Mai, beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Frage, wie diese Vielfalt in Studium und Lehre nachhaltig gefördert werden kann.
Unter anderem geht es darum, wie sich Gender-Diversity-Kompetenz in der Lehre fördern lässt, wie Diversity didaktisch und inhaltlich in die fachlichen Kontexte Eingang finden kann und welche methodischen Zugänge sich bewährt haben. Erwartet werden Expertinnen und Experten aus ganz NRW und darüber hinaus. Auf dem Programm stehen Key Notes, Workshops und eine Podiumsdiskussion.

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.