Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Bundesweiter Aktionstag: Klischeefreie Vielfalt in Kitas

Mit einem bundesweiten Aktionstag wird der Blick auf Beispiele guter Heterogenitätspraxis gerichtet und thematisiert, wie Kindertageseinrichtungen und Fachschulen all diese Herausforderungen professionell bewältigen können und welche personellen und finanziellen Ressourcen es dafür braucht. Es soll gezeigt werden, welchen wertvollen Beitrag Kindertageseinrichtungen für eine heterogene Gesellschaft leisten.

chance-quereinstieg.de/aktionstag

Flyer zum Aktionstag (PDF)

Webinar der Demografiewerkstatt Kommunen: Telemedizin und digitalisierte Pflege - ein Weg für ländliche Kommunen?

Digitale Technologien könnten für die Sicherung der Ärzteversorgung einen validen Lösungsansatz bieten und damit künftig eine wichtige Rolle in der Daseinsvorsorge spielen. Elektronische Kommunikation und Dokumentation haben bereits heute in vielen Arztpraxen und Kliniken eine große Bedeutung. Elektronische Arztvisiten, die Übertragung von Vitalparameter bis hin zur Robotik in Chirurgie, Versorgung und Pflege befinden sich bereits in Erprobung. Aber auch Themen wie die elektronische Patientenakte geistern in regelmäßigen Abständen durch die Medien. Doch nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Alten- und Krankenpflege sollen künftig digitale Systeme helfen, den anspruchsvollen Job einfacher, effizienter und gesünder gestalten zu können.

Vieles von dem, was diskutiert wird, ist jedoch, vor allem für die Praxis, noch Science-Fiction. Roboter, die künftig die pflegerische Versorgung übernehmen werden, werden vermutlich nur in Filmen eine wirkliche Rolle spielen. Die Marktsituation ist also unübersichtlich. Es ist für Interessierte außerhalb der wissenschaftlichen Forschung schwer zu beurteilen, welche Technologien bereits heute produktiv einsetzbar sind und welche sich noch in der Erprobungsphase befinden. Mit dem Webinar geben wir einen Überblick über marktreife technische Lösungen aus der Sicht der Praxis.

  • Elektronische Patientenakte, Monitoring von Vitaldaten oder Televisite? Ein Überblick über marktreife Technologien im Kontext der Telemedizin. Sebastian Dresbach, Zentrum für Telemedizin, Bad Kissingen
  • Digitale Technologien in der Pflege. Roland Knillmann, Pressesprecher Caritasverband für die Diözese Osnabrück e.V.

2019 Global Summit of Women

The 2018 Global Summit of Women brought 1,250 women leaders in business and government from 65 countries to Sydney, Australia this past April for three days of active networking, robust discussion, inspiring presentations, and a focus on solutions and skills-building – all to enhance women’s economic progress globally. With energy, passion, and an over-riding commitment to advancing women, the delegates experienced the immense possibilities resulting from a vibrant gathering of women leaders from all industries, sectors, and parts of the world.

We would like to invite you and your members to be a part of this 29-year-old business/economic forum for women at its 2019 global gathering hosted by Switzerland from July 4-6th at the Basel Congress Centre.

As it has done annually since 1990, the Global Summit of Women will focus on creative solutions and best practices for increasing women’s economic opportunities in every corner of the world. The Summit’s reputation as the foremost international business/economic forum for women will be on display in Switzerland with delegations of women entrepreneurial and corporate leaders from countries as diverse as China, South Africa, Spain, Vietnam, France, Mexico and Kazakhstan, among others. It would be our pleasure and honor to have your organization join these delegations as a Global Member or International Partner.

informatica feminale Baden-Württemberg #ifbw19

Die nächste "informatica feminale Baden-Württemberg" steht an: Sie findet vom 30. Juli bis 3. August 2019 an der Hochschule Furtwangen, Fakultät Digitale Medien statt.

Die Sommerhochschule soll erneut Studentinnen und Fachfrauen aus der Informatik und verwandten Gebieten vernetzen. Gerade im Zeitalter der digitalen Transformation werden die beruflichen Möglichkeiten neu definiert. Deshalb wollen wir mit unserem Kursprogramm aktuelle Fachkompetenzen vermitteln und darüber hinaus Inspiration für persönliche Karrierewege bieten.

Detaillierte Informationen zur informatica feminale Baden-Württemberg:

GI INFORMATIK 2019

Die INFORMATIK ist die Jahrestagung und der wichtigste Treffpunkt der Gesellschaft für Informatik GI e. V., der größten Informatik-Vereinigung im deutschsprachigen Raum. 

Dort soll der 50. Geburtstag der GI, die 1969 gegründet wurde, mit einem attraktiven Programm für Teilnehmende aus Wissenschaft und Praxis gewürdigt werden. Das Leitthema der Tagung ist „50 Jahre Gesellschaft für Informatik – Informatik für Gesellschaft“. Im Fokus des Programms stehen Themen, die aktuell besondere Aufmerksamkeit in Wissenschaft, Praxis und Gesellschaft erfahren. Diese sind „Socio-technical Design and Value Orientation“, „Internet of Everything“, „Data Science“, „Informatik mit Recht“, „Sicherheit, Zuverlässigkeit, Korrektheit“, „Digitalisierung des Energiesystems“, „Digitale Bildung“

Die INFORMATIK 2019 findet zusammen mit der 33. Jahrestagung des GI-Fachausschusses Umweltinformatik (EnviroInfo) und der 42. Jahrestagung des GI-Fachbereichs Künstliche Intelligenz (KI) statt. Das Programm soll durch thematisch passende Workshops abgerundet werden. Diese können am 22.9. ganztägig und 23.9. vormittags stattfinden. Ein gemeinsames Dinner für die Workshop-Teilnehmenden am Abend des 22.9. ist vorgesehen.

© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.