Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Startseite / Aktuelles / WoMenPower 2018 Call

Call for Papers für den Karrierekongress WoMenPower am 27. April 2018

Vorhang auf für den Call for Papers für den 15. Karrierekongress WoMenPower. Unter dem Motto "New Work – Careers in a changing world" lädt der Kongress zur Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitswelt ein. Seien Sie dabei und gestalten Sie den Kongress mit.

Am 27. April 2018 veranstaltet die Deutsche Messe AG zum 15. Mal den Karrierekongress WoMenPower im Rahmen der HANNOVER MESSE, der weltweit bedeutendsten Industriemesse. Gestartet ist der Kongress 2004 und ist mit rund 1.400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine der größten und etabliertesten Netzwerk- und Diskussionsplattform für Frauen zu Karrierefragen, Erfolgsstrategien und innovativen Arbeitsformen.

WoMenPower bedeutet Empowerment! Die Veranstalterinnen und Veranstalter wollen Frauen ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen und den gegenwärtigen Umbruch der Arbeitswelt als Chance zu begreifen und zu nutzen. WoMenPower will Frauen das richtige Rüstzeug dafür an die Hand geben, neue Impulse vermitteln, sie bestärken und vernetzen.

Dafür bringt der Karrierekongress inspirierende Frauen und Männer auf die Bühne, bietet praxisnahe Workshops, spannende Podiumsdiskussionen und viel Raum für entspanntes Networking.

Unter dem Motto "New Work – Careers in a changing world" lädt die WoMenPower in 2018 zur Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitswelt ein.

Das Programm setzt sich aus rund 40 verschiedenen Einzelveranstaltungen zusammen und ist in vier Themenschwerpunkte unterteilt:

  1. Kompetenzen im Beruf
  2. Führung und Karriere
  3. Beruf und Leben
  4. Arbeitswelt im Wandel

Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland sind eingeladen, ihre Beiträge (auf Deutsch oder Englisch) zu diesen Themenschwerpunkten einzureichen. Internationale Positionen und international-vergleichende Beiträge sind ausdrücklich erwünscht.

Sie möchten selbst einen Input leisten und aus Ihrem Arbeitsalltag berichten, ein Projekt vorstellen, einen Vortrag oder einen Workshop halten? Dann reichen Sie Ihre Ideen und Vorschläge ein. Das Call for Papers-Formular finden Sie unter  www.hannovermesse.de/womenpower-call-formular.pdf . Die Teilnahmebedingungen und weitere Hinweise sind unter  www.hannovermesse.de/womenpower-teilnahmebedingungen.pdf  verfügbar.

Einreichungsschluss ist der 22. September 2017.

Vorsitzende des Kongressbeirats der WoMenPower ist Prof. Barbara Schwarze (Vorsitzende Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit). Auch Vorstandsmitglied Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui ist Mitglied im Kongressbeirat.

www.hannovermesse.de/womenpower-call

Alle News

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.