Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Startseite / Aktuelles / Workshop WoMenPower 2017

Rückschau: Workshop auf der WoMenPower 2017

Im Rahmen der WoMenPower am 28.04.2017 führten Barbara Gronauer und Eva Viehoff vom Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. einen Workshop zum Thema "Flexibel und selbstbestimmt in Führung gehen" durch. In dem Workshop diskutierten die Teilnehmerinnen darüber, auf welche Art und Weise sie ihr Wunsch-Arbeitsmodell realisieren können. Denn flexible und selbstbestimmte Arbeitsmodelle auch in Führung gewinnen zunehmend an Bedeutung, werden aber noch viel zu wenig umgesetzt.

Die Teilnehmerinnen entwarfen ihre gewünschte Führungsposition und analysierten in einem weiteren Schritt ihr Umfeld. Bei der Erreichung der persönlichen Führungsziele kann dieses sowohl unterstützend, als auch behindernd wirken.

Fazit des Workshops: Häufig liegen Hindernisse für eine erfolgreiche Karriere von Frauen an den Strukturen innerhalb der Organisation oder des Unternehmens. Letztlich ist die Frage nach den eigenen Karrierezielen oft auch die Frage danach, ob das derzeitige Unternehmen überhaupt das Richtige ist. Die Teilnehmerinnen bestärkten sich gegenseitig darin, sich nicht an unveränderbaren Hindernissen abzuarbeiten, sondern frühzeitig nach realistischen Alternativen zu suchen.

Das positive Feedback der Teilnehmerinnen zeigt, wie wichtig praxisnahe und leicht anwendbare Anregungen sind, um den eigenen Führungsweg zu gehen.

Bei Rückfragen wende Sie sich gerne direkt an Barbara Gronauer ( gronauerkompetenzzde ) und Eva Viehoff ( viehoffkompetenzzde ).

Auch der Informationsstand des Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. auf der Ausstellungsfläche war sehr gut besucht.
Über 200 Besucherinnen und Besucher informierten sich über die Arbeit des Vereins und seiner Projekte.

Der Karrierekongress WoMenPower findet jährlich im Rahmen der Hannover Messe statt und ist ein Forum für zukunftsorientierten Wissenstransfer sowie eine Netzwerkplattform
zu arbeits- und gesellschaftspolitischen Trends. Prof. Barbara Schwarze (Vorsitzende Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V.) ist Vorsitzende des Kongressbeirats. Auch Vorstandsmitglied Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui ist Mitglied im Kongressbeirat der WoMenPower.

Alle News

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.