Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles / kompetenzz-Workshop WoMenPower

"Selbstvermarktung in MINT-Berufen" - kompetenzz.-Workshop auf der WoMenPower

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. (kompetenzz.) veranstaltet den Workshop "Selbstvermarktung in MINT-Berufen" am 27. April 2018 auf dem Karrierekongress WoMenPower. Als Referentin hat kompetenzz. die Marken-Expertin Andrea Och eingeladen.

Gerade junge MINT-Absolventinnen, - Einsteigerinnen und -Berufserfahrene beklagen oft, dass sie sich für die außerfachlichen Qualifikationen nicht gut vorbereitet fühlen. Der Workshop gibt ihnen eine strategische Anleitung, sich selbst optimal in MINT-Branchen und bei Menschen zu positionieren, deren Unterstützung sie benötigen.

Ergänzend können Interessierte Nicole Kreie über ihre ganz persönliche Karrierestrategie in MINT-Berufen befragen: Die Wirtschaftsingenieurin arbeitet als Head of Project Service international bei WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG in Minden. Sie engagiert sich seit Jahren für Frauen in MINT-Berufen und wurde für ihren Einsatz als erste Preisträgerin der WoMenPower als "Engineer Powerwoman" ausgezeichnet.

Der Workshop findet am 27. April 2018 von 11:15 bis 12:45 Uhr auf dem Karrierekongress WoMenPower in Hannover statt.

Moderieren wird Karin Lühmann, Projekt- und Netzwerkkoordinatorin in der Geschäftsstelle "Komm, mach MINT."

Zum Workshop:

Eine sorgsam geführte Marke hebt sich vom Wettbewerb ab und sorgt nicht nur für Orientierung und Vertrauen bei Verbraucher/innen von Produkten und Dienstleistungen. Auch zur gezielten Selbstvermarktung werden Instrumente der Markenführung immer wichtiger. Gerade junge MINT-Absolventinnen, -Einsteigerinnen und -Berufserfahrene beklagen oft, dass sie sich für die außerfachlichen Qualifikationen nicht gut vorbereitet fühlen. Dieser Vortrag gibt Ihnen eine strategische Anleitung, sich selbst optimal in MINT-Branchen und bei Menschen zu positionieren, deren Unterstützung Sie benötigen.

Zu den Referentinnen:

Andrea Och
Andrea Och

Andrea Och, Foto: SWR/Patricia Neligan

Andrea Och, Foto: SWR/Patricia Neligan

Andrea Och

Start nach dem Studium in einem Hidden Champion Unternehmen. Initiierung und Aufbau eines internationalen Qualitätsmanagementsystems. Wechsel zu einer der größten Unternehmensberatungen Deutschlands. Aufstieg innerhalb von 3 Jahren zur jüngsten Bereichsleiterin.

Expertise: Markenführung und Innovationsmanagement. Start der Selbstständigkeit vor 15 Jahren, um aus Top Führungskräften der Wirtschaft wertvolle Marken zu machen.

Ihr besonderer Fokus: Frauen in Aufsichtsräten und Vorständen.

Zu Ihrem Buch „Lust auf Macht – wie (nicht nur) Frauen an die Spitze kommen“ schrieb das Manager Magazin: hier können auch Männer noch lernen!

Nicole Kreie WAGO
Nicole Kreie WAGO

Nicole Kreie, Gewinnerin des Karrierepreises "Engineer Powerwoman".

Foto: WAGO

Nicole Kreie, Gewinnerin des Karrierepreises "Engineer Powerwoman".

Foto: WAGO

Nicole Kreie

Nicole Kreie, Gewinnerin des Karrierepreises "Engineer Powerwoman".

2001 startete ich meine Karriere bei WAGO und baute mit meinem Team das Projektgeschäft für Systemlösungen der Gebäudetechnik international auf. Mehr als 6.000 Gebäudeprojekte weltweit haben wir bereits begleitet.

Vorstandsmitglied des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. und Sprecherin der Managerinnen OWL e.V., www.managerinnen-owl.de .

2013 gewann ich den Karrierepreis der Hannover Messe "Engineer Powerwoman 2013" - eine internationale Auszeichnung, die in dem Jahr erstmalig vergeben wurde.

Als Mentorin und Role Model möchte ich junge Frauen an meinen Erfahrungen teilhaben lassen und sie möglichst gut auf den Einstieg in die Welt der Technik vorbereiten und sie auf dem Karriereweg begleiten.

Karin Lühmann
Karin Lühmann
Karin Lühmann

Karin Lühmann

Karin Lühmann

Karin Lühmann, Politikwissenschaftlerin, arbeitet beim Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. Dort ist sie in der Geschäftsstelle des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen "Komm, mach MINT." zuständig für die Projekt- und Netzwerkkoordination.

Karin Lühmann verfügt über 15 Jahre Erfahrung als Führungskraft bei zwei verschiedenen Fachverlagen sowie 25 Berufsjahre im Themenspektrum Bildung.

Sie engagiert sich seit vielen Jahren für Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Zur WoMenPower:

Die WoMenPower findet zum 15. Mal im Rahmen der HANNOVER MESSE statt. Hier treffen sich Fach- und Führungskräfte, ambitionierte Berufseinsteigerinnen, Studierende und namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. 2018 steht er unter dem Leitthema "New Work – Careers in a changing world".

Das komplette Programm sowie die Möglichkeit, Tickets vorzubestellen, finden Sie ab Februar 2018 unter: www.hannovermesse.de/womenpower-2018

www.hannovermesse.de

Alle News

© 2018 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.