Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Presse / Netzwerktagung Girls'Day/Boys'Day

Girls'Day und Boys'Day: aktiv in NRW

Bundesweite Fach- und Netzwerktagung findet am 17.09. in Bielefeld statt

Dass die alljährlichen Aktionstage Girls'Day und Boys'Day für viele Unternehmen sowie die teilnehmenden Mädchen und Jungen eine Initialzündung sein können, steht am 17. September 2019 auf der bundesweiten Fachtagung in Bielefeld im Zentrum. Sie findet unter dem Titel "Ein Tag – viele Chancen. Girls'Day und Boys'Day: Immer wieder neu!" in der Fachhochschule Bielefeld statt.

FH Bielefeld
FH Bielefeld

Foto: Fachhochschule Bielefeld

Foto: Fachhochschule Bielefeld

Wenn nach den Sommerferien sowie zum Ausbildungsstart in NRW wieder viele offene Stellen nicht besetzt sind, kann auch die Öffnung von Berufen jenseits aller Geschlechterklischees die Lösung für suchende Betriebe sein. Zahlreiche Unternehmen setzen dabei bereits auf die Aktionstage Girls'Day und Boys'Day, der Schülerinnen und Schüler einlädt, neue Berufe für sich zu entdecken.

Elisabeth Schöppner, Leiterin der Bielefelder Bundeskoordinierungsstelle Girls'Day und Romy Stühmeier, Leiterin der Bundeskoordinierungsstelle Boys'Day laden am 17. September zur bundesweiten Fach- und Netzwerktagung nach NRW ein. Neben Neuigkeiten aus den beiden Berufsorientierungsprojekten stehen vor allem die positiven Ergebnisse der größten, bundesweiten Befragung von Jugendlichen zur Berufs- und Studienwahl 2018 im Mittelpunkt der Bielefelder Fach- und Netzwerktagung. Die Zahlen belegen: Für die teilnehmenden Unternehmen und Institutionen funktionieren die Tage als Instrument der Nachwuchsgewinnung. Mehr als jedes vierte Unternehmen bzw. jede vierte Institution, die öfters beim Girls'Day mitmachen, stellte später ehemalige Teilnehmerinnen als Praktikantinnen oder Auszubildende ein. Bei den am Boys'Day aktiven Unternehmen und Institutionen lag der Anteil bei 17 Prozent.

Von der positiven Wirkung ist auch Bruno Rattey, von der Oberhausener Stahlbau Rattey GmbH, überzeugt. Er wird auf der Fachtagung von seinen langjährigen Erfahrungen mit dem Girls'Day berichten: "Unser Stahlbetrieb profitiert davon und ebenso die Schülerinnen. Und wer hätte es gedacht: Frauen schweißen genauso gut und teilweise sogar besser", so Bruno Rattey.

Die Bielefelder Tagung richtet sich an alle, die am Girls'Day und Boys'Day aktiv sind oder es werden wollen sowie an Interessierte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Noch sind Anmeldungen möglich.
Weitere Infos dazu und zum Programm unter  www.girls-day.de/public/netzwerktagung

Mehr zu den Evaluationsergebnissen  www.boys-day.de/evaluation

www.girls-day.de
www.boys-day.de

Alle News

© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.