Startseite / Unser Portfolio / Studien Expertisen / Evaluation Digitale Nachbarschaft

Evaluation des Projekts "Digitale Nachbarschaft"

Die bundesweite Initiative „Digitale Nachbarschaft“ richtet sich an Ehrenamtliche, Vereine und Verbände. Sie hat das Ziel,  IT-Sicherheit zu schulen und darin zu qualifizieren, Wissen zielgerichtet an Dritte weiterzugeben. Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. evaluiert das seit Oktober 2015 bestehende Projekt.

„Digitale Nachbarschaft“ ist ein Projekt von Deutschland sicher im Netz e.V. (DsiN). Das Projekt möchte über das Engagement von Ehreamtlichen, über Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Verbänden und Vereinen eine möglichst große Breitenwirkung erzielen. Im Fokus  stehen neben Vereins- und Verbandsmitgliedern auch allgemein Bürgerinnen und Bürger, die entweder dem Internet gegenüber ablehnend sind oder Fragen zur IT-Sicherheit sorglos gegenüberstehen. Über ein „Train-The-Trainer-Konzept“ sollen Ehrenamtliche und Koordinierende zu „Scouts“ qualifiziert und zertifiziert werden. In lokal organisierten Trainingsangeboten oder zu informellen Anlässen sollen Scouts ihr erworbenes Wissen bedarfsgerecht weitergeben können. 

Zentrale Anlaufstelle ist die Website des Projekts www.digitale-nachbarschaft.de , die als Lernplattform u.a. Schulungsunterlagen, interaktive Webinare und Tests zur Qualifizierung kostenlos für Ehrenamtliche, Koordinierende sowie für engagierte Bürgerinnen und Bürger anbietet.

Auf Grundlage einer detaillierten Revision der Konzepte, der Lehr- und Lernmaterialien sowie bestehender Evaluationsmaßnahmen wird das Kompetenzzentrum die Entwicklung des jungen Projekts Digitale Nachbarschaft bis Ende 2017 wissenschaftlich begleiten und zielgerichtet unterstützen.

  • Laufzeit: 15.06.2016 - 30.11.2017
  • Auftraggeber: Deutschland sicher im Netz e.V.
  • Finanzierung: Deutschland sicher im Netz e.V. (mit Mitteln des Bundesministeriums des Innern (BMI))
  • Leitung: Lore Funk
  • Website: www.digitale-nachbarschaft.de
© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.