Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Startseite / Unsere Projekte / A - Z / be.physical

be.physical - Frauen erobern Naturwissenschaft, IT und Technik

Erschließung des Potenzials der (weiblichen) Studienberechtigten für naturwissenschaftlich-, (informations-) technische Studienfächer

Laufzeit: 01.09.2002 - 31.05.2004

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung
Projektleitung: Dr. Andrea Dederichs
Website:  www.ranking-kompetenzz.de
Produkte: "Studiengänge im Wettbewerb" , " Innovative Studienreformprojekte für Frauen ", Materialsammlung "be.physical: Schulexperimente unter Genderaspekten"

Kurzbeschreibung:
Das Projekt gliederte sich in die zwei Teilprojekte ranking-kompetenzz und be.physical.

ranking-kompetenzz: bundesweites Hochschulranking unter Genderaspekten
In diesem Teilprojekt wurde ein neues, bundesweites Rankings der natur- und ingenieurwissenschaftlichen Kernfächern Informatik, Mathematik, Biologie, Chemie, Physik, Maschinenbau/-wesen, Elektrotechnik/Elektronik, Wirtschaftsingenieurwesen, Bauingenieurwesen / Ingenieurbau und Architektur nach Studienanfängerinnenquoten konzipiert. Datengrundlage war eine Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes für die Studienjahre 2001 und 2002. Als Ergänzung wurde eine umfangreiche Best-Practice-Sammlung von Hochschulprojekten erstellt. Die Ergebnisse wurden in einer Datenbank auf der Website abrufbar und in den Broschüren veröffentlicht.

be.physical: Schulexperimente unter Genderaspekten
In dem Teilprojekt be-physical wurden Informationen für Lehrkräfte für einen Schulunterricht unter Genderaspekten auf einer Website präsentiert um Wahrnehmungsmuster im naturwissenschaftlichen Unterricht neu zu gestalten: www.be-physical.de. Die Website bot exemplarische und motivierende Experimente aus der Physik, die von Mädchen und Jungen erprobt wurden. Darüber hinaus wurden Hintergrundmaterialien zur Thematik Gender und Didaktik zusammengestellt. Materialsammlung " bephysical: Schulexperimente unter Genderaspekten"

Kontakt: Prof. Barbara Schwarze

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.