Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Startseite / Unsere Projekte / Demografiewerkstatt

Demografiewerkstatt Kommunen (DWK)

Für das Projekt Demografiewerkstatt Kommunen (DWK) ist beim Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit eine Geschäftsstelle eingerichtet. Hauptaufgabe ist die Sicherstellung der Kommunikation und des Wissenstransfers zwischen den Projektbeteiligten. Dazu zählen Vertreterinnen und Vertreter der Kommunen, der wissenschaftlichen Begleitung von der Forschungsgesellschaft für Gerontologie an der TU Dortmund, der Projektsteuerungsgruppe des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie den Beratungsteams.

Veranstaltungsorganisation, Unterstützung lokaler und überregionaler Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Konzept und Umsetzung interner und externer Website sowie Mittelbewirtschaftung für die Kommunen sind weitere Aufgaben der Geschäftsstelle. Ziel des Projekts ist es, Handlungsstrategien für kommunal identifizierte Handlungsschwerpunkte im demografischen Wandel zu entwickeln, nachhaltig zu etablieren und mit einem methodischen Werkzeugkoffer für andere Kommunen übertragbar zu machen.

  • Laufzeit: 26.02.2016 - 31.12.2019
  • Finanzierung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
  • Förderpartnerin: Deutsche Fernsehlotterie / Stiftung Deutsches Hilfswerk
  • Kooperationspartnerin: Forschungsgesellschaft für Gerontologie e. V. der Technischen Universität Dortmund
  • Kommunen: Stadt Adorf/Vogtland, Kreis Düren, Landkreis Dithmarschen, Stadt Dortmund, Landkreis Emsland/ Gemeinde Vrees, Stadt Grabow, Stadt Riesa und Regionalverband Saarbrücken.
  • Projektmanagement: Martin Rutha , Ute Kempf
  • Website: www.demografiewerkstatt-kommunen.de
© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.