Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

WIT - Women In Technology

Bestandteil der Entwicklungspartnerschaft (EP) "Maßarbeit im Münsterland" um Mädchen für gewerblich-technischen Berufe zu interessen

Laufzeit: 16.05.2002 - 15.05.2005

Förderung: Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit, Gemeinschaftsinitiative Equal, Europäischer Sozialfonds

Projektpartner: Berufskolleg Lise Meitner, Ahaus; Berufskolleg Borken, Borken; Berufskolleg für Technik, Ahaus; Berufskolleg der Stadt Rheine, Rheine

Projektkoordination: EU-Geschäftsstelle Wirtschaft und Berufsbildung der Bezirksregierung Münster in Münster

Website: www.eu-ms.de

Kurzbeschreibung:

Mit dem Ziel Maßnahmen zu entwickeln, um das Interesse von Mädchen an gewerblich-technischen Berufen zu steigern, brachte die EU-Geschäftsstelle bei der Bezirksregierung Münster in Kooperation mit vier Berufskollegs im Bezirk dieses Teilprojekt im Rahmen der Equal-Entwicklungspartnerschaft "Maßarbeit im Münsterland" (Koordinator: Handwerkskammer Münster) auf den Weg.

In einem Zeitraum von drei Jahren wurden an vier Berufskollegs unterschiedliche Ansätze entwickelt und erprobt. Das breite Spektrum reichte von der Integration der "Technischen Früherziehung" in die Ausbildung der Erzieherinnen und Erzieher über spezielle Angebote für Mädchen im Rahmen einer Berufsorientierungsmesse, Schnupperpraktika für Schülerinnen der Sek. I bis hin zur Entwicklung von speziell auf Mädchen zugeschnittenen Modulen zum Umgang mit Hard- und Software und einer Handreichung für die Organisation des Girls'Day - Mädchen-Zukunftstags .

Die Aktivitäten der vier Berufskollegs wurden professionell unterstützt durch den Verein Frauen geben Technik neue Impulse e.V., der während der gesamten Projektlaufzeit Beratung, Informationsmaterialien, verschiedene Workshops und die Vermittlung weiterer Fortbildung zur Verfügung stellte.

Kontakt: Elisabeth Schöppner

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.