Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

November

Vortrag: Fernsehkindheit. Aufwachsen zwischen SpongeBob und Topmodel

Was schauen sich Kinder und Jugendliche an? Wie prägt der Fernsehkonsum die Selbst- und Fremdwahrnehmung von Mädchen und Jungen, hier am Beispiel der geschlechtlichen Identität? Was hat das für Auswirkungen auf ihre Entwicklung und ihre Rolle in der Gesellschaft? Über diese und andere Fragen sollen die TeilnehmerInnen nicht nicht nur über, sondern auch mit Jugendlichen ins Gespräch kommen: Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern einer 9. Klasse werden die Tagungsworkshops von Studierenden des Masterstudiengangs Kindermedien der Universität Erfurt erarbeitet. Als jugendliche Experten werden die Schülerinnen und Schüler am zweiten Veranstaltungstag dabei sein und die Diskussionen um ihre Sichtweisen bereichern.

Workshops zu "Gender, Diversity und MINT"

Die Workshop, die sich mit dem Themenkomplex "Gender, Diversity und MINT" beschäftigen, sind eingebettet in das Fachbereichs-Symposion Informatik und Gesellschaft der GI am 2.+3.11.2012 in Berlin "Verantwortung übernehmen. Mitten in der Turing-Galaxis 2012". Als Referentinnen konnten Simone Kaiser vom Fraunhofer Gesellschaft und Corinna Bath von der TU Berlin gewonnen werden. Anmeldeschluss für die Workshops ist der 20. Oktober 2012.

Fachtagung: Neue Wege, gleiche Chancen? - Männerpolitische Perspektiven und Positionen zur Gleichstellungspolitik

Die in Kooperation mit dem Forum Männer in Theorie und Praxis der Geschlechterverhältnisse geplante Tagung wird Raum bieten, sich kritisch mit dem Gleichstellungsbericht der Bundesregierung aus männerpolitischen und feministischen Perspektiven auseinanderzusetzen und mit Akteur_innen ins Gespräch zu kommen. Es werden(An-)Forderungen an und Empfehlungen für eine zukünftige Gleichstellungspolitik aus männerpolitischer und feministischer Sicht formuliert und damit Impulse für die Bundestagswahl 2013 gegeben.

Tagung: Differenzsensible Pädagogik - eine Gratwanderung

Die Tagung, Auftaktveranstaltung für den ab 2013 geplanten gleichnamigen Landesarbeitskreis, beschäftigt sich mit differenzsensibler Pädagogik, die darauf abzielt, Differenzen wahrzunehmen, sie aber nicht als statische Wesensmerkmale festzuschreiben. Differenzsensible Arbeit mit Kindern und Jugendlichen benötigt sowohl Toleranz für Ambivalenzen als auch Reflexion der eigenen Normalitätsvorstellungen und Fremdzuschreibungen.

Konferenz "Neue Erfolgschancen durch Genderaspekte in Forschungs-und Innovationsprozessen"

Die genderAG ist eine organisationsübergreifende Arbeitsgruppe, eingerichtet von Austrian Cooperative Research ACR, der Christian Doppler Gesellschaft CDG, der Joanneum Research JR, der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG und dem Wissenschaftsfonds FWF. Auf der Konferenz werden Vorträge, Podiumsdiskussion und Improtheater geboten.

"More Women in Leadership Positions – Do Firms Perform Better?"

Im Herbst 2012 ist Prof. Martina Schraudner, Mitglied des Vorstands des Kompetenzzentrums Technik Diversity Chancengleichheit für zwei Monate zu Gast an der ETH Zürich. In diesem Rahmen hält sie am 6. November um 17.30 Uhr eine "Öffentliche Lesung" zum Thema „More Women in Leadership Positions – Do Firms Perform Better?” Die Vorlesung wird zum grössten Teil auf Deutsch stattfinden. Ort: ETH Zürich, HG F 5.

ConSozial - 14. Fachmesse und Congress des Sozialmarktes

Auf der ConSozial in Nürnberg versammelt sich das ganze Spektrum des Sozialen. Hier gibt es alles, was interessant, hilfreich und wissenswert für den Berufsalltag ist. Auch das Team des Boys' Day ist mit einem Stand vertreten und freut sich auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher.

Handwerkstage NRW 2012

Ein umfangreiches und vielfältiges Programm erwartet die Besucher der diesjährigen Handwerkstage NRW, die vom 8. bis 10. November 2012 in Köln stattfinden werden. So steht zum Beispiel neben den Mitgliederversammlungen der LGH, VGH und LFH, der Vorstands- und Handwerksratssitzung des NWHT, der Sachverständigen-Tagung der Handwerkskammer zu Köln sowie der Durchführung des 1. Meistertags NRW mit der Verleihung des Europäischen Handwerkspreises an Bundespräsident a. D. Prof. Dr. Roman Herzog ein besonderes Highlight auf dem Programm.

Fachtagung "Geschlechterverhältnisse steuern - Perspektivenwechsel im Steuerrecht"

Ehegattensplitting oder Individualbesteuerung - das ist längst nicht die einzige Frage. In vielen Ländern geht die gleichstellungspolitische Kritik am Steuerrecht schon längst über die Besteuerung von Ehe und Familie hinaus. Auch wir möchten im Rahmen einer interdisziplinären Tagung den Blick auf weitere Aspekte im Steuerrecht lenken, die sich auf die Geschlechterverhältnisse auswirken - insbesondere auf die Verteilung von Einkommen und Erwerbsarbeit zwischen Männern und Frauen. Wie unterschiedlich wirken sich zum Beispiel Steuersenkungen auf Männer und Frauen aus? Wo sind im Steuerrecht Fehlsteuerungen eingebaut? Und wie kann eine gleichstellungsorientierte Besteuerung aussehen?

18. Europäischer Aus- und Weiterbildungskongress: »Betrieb sucht Talent: anerkennen – qualifizieren – beschäftigen«

Unter dem Titel »Betrieb sucht Talent: anerkennen – qualifizieren – beschäftigen« wird der Westdeutsche Handwerkskammertag am 09.11.2012 den Europäischen Aus- und Weiterbildungskongress durchführen und so eine Plattform für den Austausch von Multiplikatoren aus dem Mittelstand, Bildungspolitikern, Vertretern aus Wirtschaftsverbänden, Gewerkschaften, Bildungseinrichtungen, Migrantenorganisationen, Schulen und Arbeitsverwaltungen anbieten, um Praxiskonzepte mit Experten zu diskutieren. Das Teilnahmekontingent bereits zu 50% ausgeschöpft.

© 2016 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.