Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Die women&work macht ganz viel MINT und zeigt spannende Karriereperspektiven für Frauen

Erfolgreiche Ingenieurinnen oder IT-lerinnen sind heute zwar nicht mehr so selten, aber sie sind nach wie vor selten sichtbar. Auch in diesem Jahr gibt die women&work daher am 25. April in Bonn den MINT-Berufen ein breites Forum, um gerade jungen Frauen zu zeigen, wie erfolgreiche Karrieren in der MINT-Branche aussehen. 

mehr...

Europäische Studie zur MINT-Bildung

Die europäische Studie des EU-geförderten Projekts MARCH (Making Science Real in Schools) attestiert Deutschland eine führende Rolle in der MINT-Bildung. Die europäische Studie zeigt, Deutschland liegt in der naturwissenschaftlich-technischen Bildung vorn.

mehr...

Hochschule Karlsruhe: Imagestudie um mehr und bessere Studienplatzbewerberinnen und -bewerber zu gewinnen

Die Hochschule Karlsruhe hat sich zum Ziel gesetzt, mehr und bessere, insbesondere weibliche, Studienplatzbewerber zu akquirieren. Um dies zu erreichen, sollte die Attraktivität und Wahrnehmung der Hochschule Karlsruhe in der Region erhoben und wirksame Maßnahmen zur Verbesserung des Images ergriffen werden.

mehr...

Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern in Deutschland weiterhin bei 22 %

Im Jahr 2014 blieb der Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern im Vergleich zu den Vorjahren konstant. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Equal Pay Day am 20. März 2015 mitteilt, verdienten Frauen mit einem durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von 15,83 Euro weiterhin 22 % weniger als Männer (20,20 Euro).

mehr...

Vorurteilen und Sexismus entgegenwirken: Mehr Frauen für die Hightech-Branche

Obwohl in der IT-Branche das Potenzial weiblicher Arbeitskräfte dringend gebraucht wird, ist die Auffassung, Frauen seien für diese Berufe nicht geeignet, noch immer ein weit verbreitetes Vorurteil. Zahlreiche Studien und Initiativen der letzten Jahre zeigen dennoch: Es ändert sich etwas in der Welt der Hightech-Berufe. Das belegen auch Zahlen des Kompetenzzentrums Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.

mehr...

Fachkräftenachwuchs: Wo MINT gelingt - und wo es noch hinkt

Der im März 2015 veröffentlichte Ländercheck des Stifterverbands untersucht anhand von 20 Indikatoren, wie viele zukünftige akademische MINT-Fachkräfte (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) die Hochschulen in den einzelnen Bundesländern ausbilden, wie viel Personal sie dafür zur Verfügung stellen und wie gut sie die Diversität der Studierenden voranbringen.

mehr...

Erwerbslosenquote von Frauen in Deutschland mit 4,6 % im EU-Vergleich am niedrigsten

Frauen sind in Deutschland im Vergleich zu den anderen Staaten der Europäischen Union (EU) am wenigsten von Erwerbslosigkeit betroffen.

mehr...

Viel Dynamik bei dualen Studienangeboten laut Auswertung der BIBB-Datenbank "AusbildungPlus"

Duale Studiengänge sind nicht nur weiterhin "in", das Angebot wird auch immer vielfältiger. Das große Interesse bei Jugendlichen, Betrieben sowie (Fach-)Hochschulen und Berufsakademien an dieser Ausbildungsform, die hohen Praxisbezug mit wissenschaftlichem Anspruch verknüpft, ist ungebrochen. Dies zeigt eine aktuelle Auswertung der Datenbank "AusbildungPlus" im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) für das Jahr 2014.

mehr...

Fachkongress "Digitale Gesellschaft" der Initiative D21

Die zunehmend mit digitalisierten Prozessen arbeitende Wirtschaft muss in einer Gesellschaft agieren können, die diese Prozesse versteht und sie in ihrer Dynamik begleiten kann. Für Wirtschaft und Politik geht es deshalb darum, Menschen zu unterstützen und zu befähigen, die Chancen der Digitalisierung individuell zu nutzen, mit den Risiken souverän umzugehen und somit aktiv zur Gestaltung des IT-Standorts Deutschland und der digitalisierten Wirtschaft beizutragen.

mehr...

Frauen in Führungspositionen: Fortschritte in Aufsichtsräten, Stagnation bei den Vorständen

Der Frauenanteil in den Vorständen der 160 in den deutschen Aktienindizes notierten Unternehmen stagniert. Etwas besser sieht es bei den Aufsichtsräten aus. Dabei spielt die Mitbestimmung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer eine wesentliche Rolle. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Untersuchung der Hans-Böckler-Stiftung.

mehr...
© 2015 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.