Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30          

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Deutsche Schüler haben schwache PC-Kenntnisse

Trotz intensiver Nutzung sind Schülerinnen und Schüler nicht digital kompetenter als der Bevölkerungsdurchschnitt. Das zeigt sich insbesondere in der Anwendung von Office-Programmen und einem sorglosen Umgang mit persönlichen Daten. 45 Prozent der "Offliner" in Deutschland sprechen sich für die Integration digitaler Medien in den Unterricht aus. So selbstverständlich die tägliche Nutzung digitaler Endgeräte ist - Schüler in Deutschland liegen im Umgang mit Office-Programmen nur knapp über dem Bundesdurchschnitt.

mehr...

MINT-Frühjahrsreport 2015 "Regionale Stärken und Herausforderungen"

Im Auftrag von BDA, BDI, Gesamtmetall und der Initiative MINT Zukunft schaffen erstellt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln halbjährlich ein MINT-Reporting mit Trendaussagen im Frühjahr und einem umfassenden Bericht im Herbst. 

mehr...

Bundesprogramm für junge Flüchtlinge "Willkommen bei Freunden"

Rund ein Drittel aller nach Deutschland einreisenden Flüchtlinge sind laut UNICEF noch Kinder. Viele von ihnen kommen ohne die Begleitung ihrer Eltern oder eines anderen Erwachsenen hier an. Geflohen vor Verfolgung, Krieg, Terror und Unterdrückung haben sie sich auf den beschwerlichen Weg gemacht.

mehr...

Migrantinnen gründen: neue Internetseite geht an den Start

Das Projekt "MIGRANTINNEN gründen - Unterstützung der Existenzgründung von Migrantinnen" hat eine neue Internetseite: www.migrantinnengruenden.de . „MIGRANTINNEN gründen“ unterstützt Frauen aller Nationalitäten praxisnah bei der Existenzgründung mit Mentoring und einem speziell konzipierten Begleitprogramm: individuelle Einzelberatungen, Workshops, Zusammenarbeit in Erfolgsteams und beim Networking.

mehr...

400. Professur geht an eine MINT-Frau

So können weibliche Karrieren in der Wissenschaft aussehen: Christina Dornack von der Technischen Universität Dresden ist die 400. Professorin, deren Berufung im Rahmen des Professorinnenprogramms von Bund und Ländern gefördert wird. Die Ingenieurin Christina Dornack von der TU Dresden übernimmt den Lehrstuhl für Abfall- und Kreislaufwirtschaft.

mehr...

US Kampagne für mehr Sichtbarkeit von Frauen

Erstmals soll in den USA eine Frau auf einem Dollarschein abgebildet werden. Ein entsprechender Gesetzesentwurf liegt vor. In einer Online-Befragung der Kampagne „Women on $20“ gewann die Bürgerrechtlerin Harriet Tubman.

mehr...

"Peking+20" - Die Gleichstellung der Geschlechter kann nicht mehr warten

20 Jahre nach der 4. Weltfrauenkonferenz der Vereinten Nationen fordert die weltweite UN Women-Kampagne zu "Peking+20" alle Akteure dazu auf, die damals getroffenen Vereinbarungen vollständig umzusetzen. In Berlin kamen zu diesem Anlass Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft zusammen, um gemeinsam mit Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig und der Untergeneralsekretärin und Exekutiv Direktorin von UN Women, Phumzile Mlambo-Ngcuka, in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen das 20-jährige Jubiläum der Weltfrauenkonferenz zu würdigen.

mehr...

ARD/ZDF Förderpreis "Zehn Frauen – zehn Mal Medienzukunft!"

Die Nominierten für den ARD/ZDF Förderpreis "Frauen + Medientechnologie" 2015 stehen fest. Universitäts- und Hochschulabsolventinnen mit medientechnikbezogenen Abschlussarbeiten hatten erneut die Gelegenheit, sich bei der Ausschreibung des ARD/ZDF-Förderpreises 2015 zu bewerben. Die Resonanz zeigt: Frauen forschen und entwickeln in den unterschiedlichsten Studienfächern an vielen verschiedenen Hochschulen und Universitäten in Deutschland und Österreich für unsere Medienzukunft.

mehr...

Heute ist 3. Deutscher Diversity-Tag

Am 9. Juni 2015 veranstaltet der Verein Charta der Vielfalt den 3. Deutschen Diversity-Tag, einen bundesweiten Aktionstag, an dem Unternehmen und Institutionen den Vielfaltsgedanken in den Fokus rücken. Zum Mitmachen sind alle Organisationen eingeladen, die die Vorteile von Vielfalt erkannt haben und für die Diversity Management gelebte Praxis ist – egal, ob mit langjähriger Erfahrung oder als Neueinsteiger/-in. Gemeinsam wollen wir zeigen, dass wir auf vielfältige Ideen und Talente setzen und Diversity noch weiter nach vorn bringen.

mehr...

Start der Yfactor Studie

Die Umfrage zu Frauen und Innovation in MINT genießt einen starken institutionellen und medialen Rückhalt. Die institutionellen Partner umfassen unter anderem die OECD, UNESCO sowie die Europäische Kommission (insbesondere das e-Skills Programm).

mehr...
© 2015 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.