Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Start der Ausschreibung: Deutscher Arbeitgeberpreis für Bildung 2015

Die Digitalisierung verändert das Leben grundlegend, von persönlichen Gewohnheiten bis hin zu Abläufen und Anforderungen der Arbeitswelt. Der Umgang mit Technik und digitalen Medien ist selbstverständlicher Bestandteil des täglichen Lebens, im beruflichen wie auch im privaten Kontext. Ihre Bedeutung wird weiter zunehmen, auch für die Innovationskraft des Wirtschaftsstandorts Deutschland.

mehr...

Das Brooklyn Museum ehrt Miss Piggy für ihre Verdienste um Gendergerechtigkeit

Ihr Auftritt gehört zu jeder Folge der Muppet-Show: Energisch und durchsetzungsstark, feminin und divenhaft kommt Miss Piggy - ein rosafarbenes antropomorphes Schwein - daher. Seit Jahrzehnten begeistert sie damit weltweit Zuschauer - und inspiriert offenbar auch in Genderfragen. Das zumindest bescheinigt ihr die Jury des renommierten Sackler Center First Award. 

mehr...

Deutsche Mathematiker-Vereinigung lobt Medienpreise aus

Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) lobt dieses Jahr wieder zwei Preise für die Präsentation von Mathematik aus. Den so genannten DMV-Medienpreis, dotiert mit 5000 Euro, gibt es für herausragende Leistungen bei der Vermittlung und Popularisierung von Mathematik. Er ist für Personen aus der Medienbranche, der Öffentlichkeitsarbeit oder der Wissenschaft gedacht, die Mathematik anschaulich und professionell an die breite Öffentlichkeit vermitteln.

mehr...

Bis zum 20. Oktober bewerben für den EU Prize for Women Innovators!

Mit dem "EU Prize for Women Innovators" ehrt die Europäische Kommission herausragende Unternehmerinnen, die sich mit innovativen Ideen auf dem Markt durchgesetzt haben. Der Preis ist somit auch Motivation für andere Frauen, die neue und außergewöhnliche Ideen umsetzen möchten. Bewerbungen für den Preis sind noch bis zum 20. Oktober 2015 möglich.

mehr...

Girls'Day und Boys'Day sagen "Vielen Dank!"

Wir freuen uns über mehr als 100.000 Mädchen und über 30.000 Jungen, die in fast 9.500, bzw. 5.600 Angeboten am Girls'Day und Boys’Day bundesweit teilgenommen haben.

mehr...

Professorinnenprogramm fördert 400. Berufung

Die 400. Professur, die im Rahmen des Professorinnenprogramms von Bund und Ländern gefördert wird, geht an die Technische Universität Dresden. Die Diplomingenieurin für Wasserwirtschaften, Prof. Dr. Christina Dornack, wird an der Fakultät für Umweltwissenschaften auf den Lehrstuhl für Altlasten und Abfallwirtschaft berufen.

mehr...

Polytechnik-Preis für die Didaktik der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik der Stiftung Polytechnische Gesellschaft

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main verleiht im Jahr 2015 zum dritten Mal den Polytechnik-Preis für die Didaktik der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Der Polytechnik-Preis ist mit insgesamt 70.000 € dotiert. Schirmherrin ist die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka.

mehr...

Bundeskanzlerin macht Girls'Day und Boys'Day im Video Podcast zum Thema

Bundeskanzlerin Angela Merkel will Mädchen und jungen Frauen Mut machen, naturwissenschaftliche und technische Berufe anzustreben. Mädchen trauten sich solche Berufe zum Teil nicht zu, weil sie dächten, sie seien zu schwer oder auch körperlich zu anstrengend, sagt Merkel in ihrem neuen Video-Podcast. Mit dem Girls'Day, der in der kommenden Woche wieder stattfindet, wolle man "das Spektrum erweitern und die Augen öffnen".

mehr...

Call for papers "Leipziger Gender-Kritik", Band 7: Durchgehen oder nicht… Geschlechtersemantiken und Passing be- und hinterfragen

Mit dem Ansinnen, geschlechtliche und sexuelle Diversität in unserer Gesellschaft sichtbar zu machen, verfolgten die vom Zentrum für Frauen- und Geschlechterforschung der Universität Leipzig im Jahr 2014 veranstalteten interdisziplinären Tagungen "Vom Umgang mit der Norm: Passing_Scheitern_Leben for all gender" und "Kritische Männlichkeitsforschung" das Credo, mit Vertreterinnen und Vertretern akademischer und nicht-wissenschaftlicher Herkunft bestehende Vorstellungen von Geschlecht, Geschlechterrollen und -stereotypen und damit verbundene heteronormative Konzepte von Körper und Normalität kritisch-kreativ zu betrachten und emanzipatorische Konzeptionen zum Abbau einer starren Gender-Bias zu diskutieren.

mehr...

Drei Nominierte für den Karrierepreis Engineer Powerwoman 2015 benannt

Die drei Finalistinnen im Wettbewerb um die Auszeichnung als „Engineer Powerwoman“ stehen fest. Eine unabhängige Jury unter dem Vorsitz von Professorin Barbara Schwarze, Soziologin und als Professorin für Gender und Diversity Studies an der Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik der Fachhochschule Osnabrück tätig (Prof. Schwarze ist seit 2005 Vorsitzende des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V..), hat unter den zahlreichen Bewerbungen drei starke Frauen ausgewählt: Dipl.-Ing. Agnes Bagsik, Dr.-Ing. Cynthia Morais Gomes und Dr. Jelena Stojadinovic. Sie alle sind ihren Weg erfolgreich im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik gegangen.

mehr...
© 2015 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.