Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Technik für alle? – Aktion der Hochschule Osnabrück zum Diversity Tag

Einmal im Jahr veranstaltet die Charta der Vielfalt, eine Unternehmensinitiative von mehr als 2.500 deutschen Unternehmen und Organisationen unter der Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, den  Diversity Tag. Die beteiligten Firmen und Institutionen wollen ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist: Unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, Alter oder Behinderung sollen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Wertschätzung erfahren und ihre Potentiale entfalten können.

mehr...

Umfrage "Generation What?"

Arbeit, Familie, Freunde, Liebe, Sex und Politik - bei der Umfrage geht es um Fragen zu den entscheidenden Dingen des Lebens. Antworten können in Echtzeit mit den Antworten der anderen Teilnehmenden verglichen werden.

mehr...

Kreative Bürgerbeteiligung: „Zukunftsideen für Dithmarschen – Zuwanderung als Chance“

Gruppenfoto: Vertreterinnen und Vertreter des Landkreis Dithmarschen und des Ministeriums bei der Vorstellung des Kommunalprofils in Heide im Rahmen des Projekts Demografiewerkstatt Kommunen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Welche Voraussetzungen müssen geschaffen werden, damit Menschen mit Migrationshintergrund in Dithmarschen eine Ausbildungs- oder Arbeitsstelle finden? Wie können Neuzugezogene an die Region gebunden werden? In der Zukunftswerkstatt Demografie unter dem Titel „Zukunftsideen für Dithmarschen – Zuwanderung als Chance“ am Donnerstag, 7. Juli 2016, sind Ideen der Dithmarscherinnen und Dithmarscher gefragt. Die Veranstaltung findet im Erdgeschoss des Kreishauses statt und beginnt um 18 Uhr. Beim moderierten World-Café werden Ideen und Anregungen gesammelt und diskutiert. Es können alle interessierten Dithmarscherinnen und Dithmarscher teilnehmen. Die Veranstaltung wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend „Demografiewerkstatt Kommunen“ begleitet und durch dessen Projektmittel finanziert. Ein Kulturprogramm rundet den Abend ab. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

mehr...

Digitaler Flüchtlingsgipfel 2016

Die Projektpartner betterplace lab, Initiative D21 e. V. und open Transfer luden gemeinsam mit dem Bundesministerium des Innern zum Digitalen Flüchtlingsgipfel. Er bildete den Auftakt zur besseren Koordinierung und Konsolidierung von den im letzten Jahr zahlreich entstandenen Flüchtlingshilfen, die die Möglichkeiten des Internets nutzen.

mehr...

Mehr Frauen auf die Bühnen

Seit mehr als zwei Jahren sind Frauen eingeladen, sich auf einer Speakerinnen-Liste unter speakerinnen.org anzumelden und deutlich zu zeigen, dass es eine Menge qualifizierter Frauen gibt, die gerne öffentlich sprechen und auf Konferenzen, Panels, Talkshows etc. fachinhaltlich mitreden möchten.

mehr...

#girlsdaystory – #boysdaystory: die Gewinnerinnen und Gewinner stehen fest

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Girls'Day- bzw. Boys'Day-Wettbewerbs für ihre tollen Beiträge!

mehr...

Boys’Day- und Girls'Day-Rückschau 2016

Zahlreiche Anbieterinnen und Anbieter haben spannende Berichte und Fotos ihrer Angebote vom Boys’Day und Girls'Day 2016 geschickt.

mehr...

Deutscher Engagementpreis 2016

Der Deutsche Engagementpreis würdigt das bürgerschaftliche Engagement der Menschen in Deutschland und all jene, die dieses Engagement durch die Verleihung von Preisen sichtbar machen. Noch bis Mitte August schicken Preisausrichter ihre Preisträger ins Rennen.

mehr...

Konferenz "Auf dem Weg zum digitalen Lernen und Lehren"

BMBF und KMK diskutierten bei einer gemeinsamen Konferenz in Berlin Perspektiven für die digitale Transformation des Bildungssystems. Romy Stühmeier, Projektleitung vom Boys'Day - Jungen-Zukunftstag, hat aktiv mitdiskutiert.

mehr...

2. NAO-Challenge

NAO@home - unter diesem Motto programmieren Schülerinnen und Schüler NAO für Aufgaben zur häuslichen Assistenz. Dr. Ulrike Struwe, Geschäftsführerin des Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., wird als Jurorin beim 2. Wettbewerb dabei sein.

mehr...
© 2016 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.