Suche
Newsletter
Ihre E-Mail-Adresse:


eintragen
austragen
Darstellung
Schriftgröße:
grosse Schriftnormale Ansicht
BMBF-Banner
: Startseite | Aktuelles

Aktuelles

02.05.2014

Boys'Day | Neue Wege für Jungs bei der Frühjahrstagung "Männer in Kitas"

Vom 8. bis 9. Mai 2014 findet in Berlin die Frühjahrstagung der Koordinationsstelle "Männer in Kitas" statt. Boys'Day | Neue Wege für Jungs ist mit dem Thema 'Berufsorientierung' vertreten. An einem Infotisch gibt es neben Informationen und dem Austausch von Erfahrungen mit der Wanderausstellung 'Typ 2020' eine spannende Mischung aus sachlichen Berufsinformationen und persönlichen Eindrücken junger berufstätiger Männer.

02.05.2014

Call for Papers: Symposium "Gender | Vorgehen in IT-Projekten"

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin veröffentlicht für das Symposium Gender | Vorgehen in IT-Projekten ein Call for Papers and Posters. Das Symposium findet am 14.10.2014 in Berlin statt.

30.04.2014

Ganz viel MINTeinander auf der women&work - Frauen aus technischen und naturwissenschaftlichen Berufen gesucht

„Gender Diversity bleibt eine Aufgabe, die uns auch die nächsten Jahre beschäftigen wird," ist sich Uta Menges, Vorsitzende des Fachausschusses "Frauen in der ITK" beim BITKOM e.V., sicher. „Viele Unternehmen engagieren sich seit langem für mehr Frauen in techniknahen und naturwissenschaftlichen Berufsfeldern, dennoch sind die Erfolge überschaubar. Gesellschaftliche Einflüsse lassen immer noch viele junge Frauen vor den sogenannten "Männerberufen" zurückschrecken.“ Dieser Problematik tritt der MINT-Cluster auf der Karrieremesse „women&work“ am 24. Mai in Bonn entgegen und bietet verschiedene Veranstaltungsformate an, bei denen sich weibliche Karrierefrauen präsentieren, die in den MINT-Bereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) tätig sind und als Vorbilder für ihre Berufsfelder werben.

30.04.2014

Starke Frauenbeteiligung im Vorstand der Gesellschaft für Informatik

Im erweiterten Vorstand der Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) sind für die kommenden zwei Jahre drei von sieben Vorständen weiblich. Damit hat die GI zum ersten Mal in ihrer Geschichte nahezu eine zahlenmäßige Gleichberechtigung von Mann und Frau in einem übergeordneten Entscheidungsgremium umgesetzt.

29.04.2014

Drei Fragen an Miguel Diaz

Die Koordinationsstelle Männer in Kitas führt regelmäßig Experteninterviews durch. Dieses Mal wurde Miguel Diaz, wissenschaftlicher Fachreferent bei Boys'Day | Neue Wege für Jungs zur Wirksamkeit des Boys'Day befragt.

29.04.2014

Der Innovationspreis für Frauen 2014 geht nach Deutschland, Spanien und in die Niederlanden

Im Vorfeld des Internationalen Frauentags gibt die Europäische Kommission die Gewinnerinnen des EU-Innovationspreises 2014 für Frauen bekannt. Der erste Preis geht an Saskia Biskup aus Deutschland, der zweite Preis an Laura van 't Veer aus den Niederlanden und der dritte Preis an Ana Maiques aus Spanien. Mit diesem Preis werden Frauen ausgezeichnet, die sowohl wissenschaftliche Spitzenleistungen als auch Geschäftssinn auf sich vereinigen und innovative Unternehmen gegründet haben.

28.04.2014

Diversity-Tag für Hochschule in NRW

Das Institut für Kompetenzentwicklung der Hochschule Ostwestfalen-Lippe (KOM) lädt am 15. Mai zum 2. Diversity-Tag für Hochschulen in Nordrhein-Westfalen nach Lemgo ein. Das Konzept Diversity meint die Anerkennung von verschiedenen Gruppen oder individuellen Eigenschaften eines Menschen innerhalb der Gesellschaft. Barbara Schwarze,Vorstand des Kompetenzzentrum für Technik-Diversity-Chancengleichheit und Professorin für Gender und Diversity an der Hochschule Osnabrück wird unter anderem an der Podiumsdiskussion zum Thema Diversity teilnehmen.

28.04.2014

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft hat zwei neue Studien veröffentlicht

Die Deutsche Physikalische Gesellschaft hat mit "Zur fachlichen und fachdidaktischen Ausbildung für das Lehramt Physik" und "DPG-Studie zur Unterrichtsversorgung im Fach Physik und zum Wahlverhalten der Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf das Fach Physik" zwei neue Studien veröffentlicht.

24.04.2014

Teilnehmerrekord beim WoMenPower-Kongress 2014

Der Kongress, bei dem es um die besten Strategien für den beruflichen Erfolg geht, ist selbst eine Erfolgsgeschichte. Rund 1 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer – und damit so viele wie noch nie – kamen am Freitag der HANNOVER MESSE zur elften Auflage des WoMenPower-Kongresses. Damit erreichte das erfolgreichste deutsche Kongressangebot zu arbeitspolitischen Themen und Karrierefragen für Frauen und Männer einen Besucherrekord.

22.04.2014

Ringvorlesung "Das Geschlecht der Wissenschaft" mit Prof.in Gabriele Schade

"Computer, Hardware, Software. Wie passt Gender in die Informatik?" lautet der Titel des Vortrags der gemeinsamen Ringvorlesung "Das Geschlecht der Wissenschaft" von FH und Universität Erfurt am kommenden Dienstag, 29. April. Referentin ist Prof. Dr.-Ing. Gabriele Schade von der Fachhochschule Erfurt und Mitglied des Vorstands vom Kompetenzzentrum Technik-Diversty-Chancengleichheit.

ZurckNach ObenDruck Ansicht
 

ECWT National Point of Contact

Logo NPoC ECWT

The Competence Center Technology-Diversity-Equal Chances is the German Point of Contact (NPoC) of the European Centre for Women and Technology (ECWT).

›› mehr
 

Erste internationale Online-Befragung zum Thema Gender and STEM

Foto von Frau in einer Sprintstartposition

Seit Anfang des Jahres ist das Kompetenz-zentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V. der National Point of Contact (N-PoC) des Europäischen Zentrums für Frauen und Technologie (ECWT). Der französische N-PoC, Global Contact, startet nun die erste internationale Online-Befragung zum Thema Gender and STEM. >> mehr

 

Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft

Logo zum Wissenschaftsjahr 2014

Die digitale Gesellschaft ist eine Gesellschaft im Umbruch. Digitale Technologien beeinflussen unseren Alltag und bieten eine Vielzahl neuer Möglichkeiten. Das Wissenschaftsjahr 2014 – Die digitale Gesellschaft – zeigt auf, wie Wissenschaft und Forschung diese Entwicklung mit neuen Lösungen vorantreiben und widmet sich den Auswirkungen der digitalen Revolution. www.digital-ist.de

›› mehr