Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Frauen in den MINT-Wissenschaften: Relaunch des Informations-Portals "scientifica"

Das Informationsportal "scientifica" bietet Frauen mit Interesse an Natur- und Technikwissenschaften ab sofort mit neuem, frischem Design und optimierter Struktur die gewohnt breiten und informativen Meldungen, Veranstaltungshinweise und Stellenanzeigen, mit denen Frauen in den MINT-Wissenschaften in Studium und Karriere gefördert werden sollen.

mehr...

„Väter in Elternzeit - Ein Handlungsfeld für Betriebs- und Personalräte“ ist jetzt als Handlungshilfe erhältlich

Die aktuelle Broschüre von ver.di und DGB  beschäftigt sich mit dem Thema Väter und Elternzeit. Neben unterschiedlichen Elternzeitvarianten und Möglichkeiten der Nutzung des neuen Elterngeld-Plus werden die wichtigsten betrieblichen Einflussfaktoren auf die Inanspruchnahme von Elternzeit durch Väter vorgestellt.

mehr...

Ausschreibung zum SCHULEWIRTSCHAFT-Wettbwerb "Das hat Potenzial!" gestartet

Mit dem bundesweiten Wettbewerb "Das hat Potenzial!" sucht sucht die Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT Unternehmen sowie Schule-Wirtschaft-Kooperationen, die sich in herausragender Weise an der Schnittstelle Schule-Beruf engagieren. Darüberhinaus werden Schulbuchverlage prämiert, die mit innovativen Lehr- und Lernmedien Verständnis und Begeisterung für ökonomische Zusammenhänge wecken.

mehr...

BEYOND (B)ORDERS: Grenzen im und mit Frauen*-Fussball überwinden

Fußball wird auf der ganzen Welt gespielt, er beherrscht die (Sport-)medien in Deutschland und ist auch international so populär wie kaum eine andere Sportart. Dies trifft jedoch nur auf den Männer-Fußball zu. Junge Fußballerinnen werden schlechter gefördert und müssen ihren Wunsch, Fußball zu spielen oft gegen starke Diskriminierungen und gesellschaftliche Stereotype durchsetzen. Weibliche  Profis werden deutlich schlechter bezahlt, ihre Leistungen werden oftmals belächelt. Dieses Jahr treten die Nationalteams der Frauen in Kanada zur Weltmeisterschaft an, doch die mediale Aufmerksamkeit ist bisher sehr gering.

mehr...

Helene-Lange-Preis 2015 wurde verliehen

Mit dem Helene-Lange-Preis wird jährlich eine Nachwuchswissenschaftlerin für ihre Leistungen in Forschung und Lehre ausgezeichnet. Gleichzeitig will der Preis motivieren, den eingeschlagenen Weg konsequent weiter zu gehen.

mehr...

Zukunft der EU-Gleichstellungspolitik

Die 2010 aufgelegte Fünfjahresstrategie der Europäischen Kommission für mehr Chancengleichheit von Frauen und Männern in Europa, die sich zum Ziel gesetzt hat das Potenzial der Frauen besser für die wirtschaftlichen und sozialen Ziele der EU zu nutzen, läuft 2015 aus. Diese Strategie ist ein wichtiger formaler Rahmen und zentraler Bezugspunkt für die Gleichstellungspolitik auf EU-Ebene. Insbesondere seit Mitte der 1990er Jahre war die Europäische Kommission ein bedeutender Motor für Gleichstellungspolitik in den EU-Mitgliedstaaten, diese hat in den letzten Jahren jedoch merklich an Kraft verloren.

mehr...

CeBIT Innovation Award 2016

Der CeBIT Innovation Award sucht EntwicklerInnen, InformatikerInnen oder SpezialistInnen auf den Gebieten Computergrafik, Datenfusion, Design  oder Usability. Zielgruppe sind junge GründerInnen und ForscherInnen mit  Hochschulabschluss. Der Award ist eine Initiative des Bundesministeriums  für Bildung und Forschung und der CeBIT und wird im kommenden Jahr bereits zum vierten Mal in Folge verliehen.

mehr...

Studie "Wo leben die glücklichsten Kinder?"

Mehr als 50.000 Kinder wurden in 15 verschiedenen Ländern zu Erfahrungen, Perspektiven und Wohlbefinden befragt. Die Children's Worlds Studie, in der Acht- bis Zwölfjährige in unterschiedlichen Ländern direkt befragt wurden, bringt wichtige Erkenntnisse, die zur Verbesserung der Lebenssituation von Kindern auf der ganzen Welt genutzt werden können. Für die deutschen Ergebnisse hebt Studienleiterin Sabine Andresen von der Goethe-Universität Frankfurt hervor: "Kinder in Deutschland sind im hohen Maße mit ihren Freundinnen und Freunden zufrieden. Mit Blick auf die Erwachsenen ist ihnen wichtig, dass sie ernst genommen und einbezogen werden. Generell sinkt das Wohlbefinden bei den Zwölfjährigen, vor allem Mädchen sind weniger zufrieden mit ihrem Aussehen. Im Vergleich zu anderen Ländern zeigt sich außerdem, dass Kinder in Deutschland weniger über ihre Rechte und die Kinderrechtskonvention wissen."

mehr...

Internationaler MINT Sommer in Bielefeld

Der Verein AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. veranstaltet vom 8. bis 24. August 2015 das Ferienprogramm "Internationaler MINT Sommer". Jugendliche aus aller Welt erhalten einen Blick hinter die Kulissen von Technik, Naturwissenschaft, Maschinenbau und Mathematik und haben außerdem die Chance, internationale Freundschaften zu knüpfen.

mehr...

Medienkompetenz ist notwendig in der digitalisierten Welt

Expertinnen und Experten des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung kamen am 22. April 2015 zu einem öffentlichen Fachgespräch in Berlin zusammen, um mit den Abgeordneten den Antrag der Koalitionsfraktionen "Durch Stärkung der Digitalen Bildung Medienkompetenz fördern und digitale Spaltung überwinden" zu diskutieren. Ziel des Antrags ist, die "Strategie Digitales Lernen" zu konkretisieren und damit die Medienbildung in den Schulen des Landes voranzubringen.

mehr...
© 2015 kompetenzzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.