Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Startseite / Aktuelles / Veranstaltungen

Veranstaltungen (04. Juli 2017)

"Bildung 2030 im Blick - Welche Bildung braucht die Zukunft?"

Die BDA lädt ein zur programmatischen Tagung mit Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis im Haus der Deutschen Wirtschaft.

Die deutschen Arbeitgeber haben mit "Bildung 2030 im Blick" ihre neue bildungspolitische Grundsatzposition vorgelegt. Um sie erfolgreich zu realisieren, müssen im Bildungssystem die richtigen Weichen gestellt werden. Welche digitalen Kompetenzen brauchen wir in Wirtschaft und Gesellschaft, was soll eine digitale Bildung in Schule und Ausbildung leisten? Wie sorgen wir für genügenden und gut qualifizierten Nachwuchs, wenn es immer weniger junge Menschen gibt? Wie erreichen wir endlich mehr Durchlässigkeit und schaffen individuelle Bildungsbiografien? Wie verbessern wir die Qualität des Bildungssystems, wenn Bildung unser wichtigster Standortfaktor ist? Wie kommen wir zu einer Bildungsstrategie, bei der Bund, Länder und die Bildungseinrichtungen an einem Strang ziehen?

Diese und weitere Fragen werden u.a. mit Bundesbildungsministerin Prof. Johanna Wanka, der Digitalisierungsbeauftragten der Bundesregierung Prof. Gesche Joost, Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer, Vizepräsident Dr. Gerhard F. Braun und DGB-Vorsitzendem Reiner Hoffmann diskutiert.

Arbeit 4.0 und New Work – Auf dem Weg in die Personalentwicklung der Zukunft

Welche Möglichkeiten bietet Digitalisierung, um Personalentwicklung und Unternehmenskultur in kleinen und mittelständischen Unternehmen neu auszurichten? Wie können vorhandene Strukturen strategisch gestaltet und den neuen Anforderungen der Belegschaft, insbesondere von weiblichen Nachwuchstalenten, und in der Kundenorientierung angepasst werden?

Fach- und Führungskräfte mit Personalverantwortung aus KMU sind eingeladen, sich über verschiedene Strategien der Personalentwicklung und die Gestaltung von fachlichen Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten auszutauschen.

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.