Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      

Startseite / Unsere Projekte / A - Z / Be.it | Be.ing

Be.it | Be.ing - In Zukunft mit Frauen

Um möglichst viele junge Frauen sowie Eltern und Lehrkräfte auf die verschiedenen, abwechslungsreichen Berufsbilder und Studiengänge im Bereich Informationstechnologie, Informatik und Ingenieurwesen aufmerksam zu machen, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Projekte Be.it und Be.ing initiiert, die umfassende Informationen über diese Tätigkeitsfelder bieten.

Laufzeit: 01.08.2001 – 31.07.2002

Förderung: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektleitung: Dr. Andrea Dederichs-Koch

Kontakt: Prof. Barbara Schwarze

Website: www.be-ing.de | www.werde-informatikerin.de

Kurzbeschreibung:

Schwerpunkt der Projekte war die Konzeptionierung, Realisierung und redaktionelle Betreuung des Informationsportals www.be-ing.de | www.werde-informatikerin.de zu bundesweit existierenden Studiengängen und Berufen unter besonderer Berücksichtigung der frauenspezifischen Studienangebote. Ergänzt wurde das Informationsangebot durch Porträts von Studentinnen und bereits in diesen Bereichen berufstätigen Frauen, die ihre Erfahrungen weitergeben und jungen Frauen Mut machen, in die "Männerdomänen" Ingenieurwesen und Informatik einzusteigen.

Im Rahmen der Projekte wurden bundesweite Orientierungs- und Praktikumsangebote sowie innovative Projekt- und Studienangebote für Mädchen und junge Frauen recherchiert. Die verschiedenen Angebote wurden einerseits als Infomationsbroschüren unter dem Titel "Studien- und Hochschulangebote für Frauen" bzw. "Innovative Studienreformprojekte für Frauen" veröffentlicht, deren Konzeptionierung und Redaktion das Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie leistete. Andererseits wurden die Angebote für das Internet aufbereitet und in Form einer Datenbank mit Suchfunktion auf der Website zur Verfügung gestellt.

Broschüren:

© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.