Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28        

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Unsere Projekte / A - Z / Neue Wege für Jungs

Neue Wege für Jungs

Bundesweites Netzwerk von Initiativen zur Berufswahl und Lebensplanung von Jungen, das die geschlechtersensible Förderung von Jungen mit Materialien und Informationen unterstützt und eigene Angebote entwickelt

Laufzeit: 01.02.2005 - 28.02.2011
Förderung: Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds
Projektleitung:  Doro-Thea Chwalek
Website: www.neue-wege-fuer-jungs.de

Kurzbeschreibung:

Neue Wege für Jungs ist als bundesweites Vernetzungsprojekt und Service-Büro konzipiert. Es regt lokale Initiativen zur geschlechtersensiblen Förderung von Jungen bei der Berufs- und Lebensplanung an, vernetzt Engagierte und unterstützt sie mit aktuellen Informationen sowie Print- und Onlinematerialien. Das Angebot richtet sich an Lehrkräfte, soziale Fachkräfte, in der Berufsberatung Aktive, Fachkräfte der Jugendarbeit sowie Eltern. Das Service-Büro Neue Wege für Jungs dient als Plattform für den Austausch für alle Aktiven im Bereich der Jungenförderung.

Jungenspezifische Angebote für Schüler der Klassen fünf bis zehn im schulischen und außerschulischen Bereich zielen auf die Erweiterung des Berufswahlspektrums, die Flexibilisierung männlicher Rollenbilder und die Stärkung von Sozialkompetenzen ab. Konzepte für Jungen können nicht aus der Praxis der Mädchenförderung übernommen werden. Es müssen neue jungengerechte Angebote entwickelt werden, wie zum Beispiel Schnupperpraktika in männeruntypischen Berufen oder Projektwochen.

Zur Durchführung dieser Angebote bietet sich der Girls'Day - Mädchen-Zukunftstag im April an.Viele Jungenangebote finden auch an einem anderen Tag im Jahr oder mehrtägig statt.

© 2018 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.