Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Unsere Projekte / A - Z / IBM MentorPlace

IBM MentorPlace - Wissenschaftliche Begleitung und Evaluation

Unternehmenseigenes Förderprogramm: IBM Mentorinnen betreuen junge Frauen ehrenamtlich in ihrer Freizeit.

Laufzeit: 2003
Förderung: keine
Projektleitung: Dr. Ursula Köhler
Website: www-5.ibm.com/de/

Kurzbeschreibung:
Noch immer entscheiden sich wenige Mädchen und junge Frauen in Deutschland für technische Berufe in der IT-Branche. IBM hat das internationale Projekt "MentorPlace" ins Leben gerufen, das auch in Deutschland mit großem Erfolg läuft: Bislang haben sich bundesweit über 20 Schulen mit mehr als 250 Schülerinnen an MentorPlace beteiligt. Mehr als 250 IBM Mentorinnen betreuen dabei die jungen Frauen ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Weltweit engagieren sich im Rahmen des MentorPlace-Programms mehr als 9.000 IBM Mitarbeiterinnen in 26 Ländern.Mitarbeiterinnen von IBM stehen technisch interessierten jungen Frauen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren (Klasse 9-12) für neun Monate als Mentorinnen zur Seite. Dabei wird jeweils eine Schülerin von einer Mentorin intensiv und individuell betreut. Die Mentorinnen lassen die Mädchen an ihrem Berufsleben teilhaben, halten persönlichen Kontakt zu den Mädchen und beraten sie in den verschiedensten Bereichen. Das Kompetenzzentrum Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie führte im Jahr 2003 die wissenschaftliche Begleitung und Evaluation des Projektes durch. Das Projekt wird von IBM weiter geführt.

Kontakt: Sabine Mellies

© 2019 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.