Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28          

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Girls’Day und Boys’Day: Heute Chancen für morgen nutzen

Am 27. April 2017 ist wieder Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag und Boys'Day – Jungen-Zukunftstag.  Ab sofort können Unternehmen, Einrichtungen, Institutionen und Betriebe ihre Angebote für Mädchen bzw. Jungen am Aktionstag auf den Webseiten www.girls-day.de und www.boys-day.de im Radar eintragen.

mehr...

Freiburg im Breisgau gewinnt den ersten "Gender Award – Kommune mit Zukunft"

Der „Gender Award- Kommune mit Zukunft“ wird 2016 zum ersten Mal verliehen und füllt damit eine Lücke. Zwar gibt es verschiedene Gleichstellungspreise, aber keiner der die strategischen Konzepte der Kommunen für Gleichstellung zwischen Frauen und Männern würdigt.

mehr...

Frauen und Digitalisierung - Frauenpolitik 4.0 - schöne neue Welt im digitalen Zeitalter?

Welche Folgen haben die Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt im Zuge der Digitalisierung insbesondere für Frauen? Diese und weitere Fragen bezüglich einer gendergerechten digitalen Arbeitswelt werden im Rahmen einer Veranstaltung am 29. November 2016 im Landtag NRW diskutiert. Prof. Dr. Barbara Schwarze, Vorsitzende des Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e.V., wird einen Vortrag zum Thema "Von der Nutzung zur Gestaltung - Frauen und Digitalisierung" halten.

mehr...

Initiative D21 Studie »Schule Digital«

Die Initiative D21 e. V. hat gemeinsam mit Staatssekretär Matthias Machnig (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) die Ergebnisse der Sonderstudie »Schule Digital« - Lehrwelt, Lernwelt, Lebenswelt: Digitale Bildung im Dreieck SchülerInnen-Eltern-Lehrkräfte vorgestellt.

mehr...

Studie D21-Digital-Index 2016

Die Initiative D21 e. V. hat gemeinsam mit Staatssekretär Matthias Machnig die Ergebnisse des D21-Digital-Index 2016 im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) vorgestellt. Die Studie wird von Kantar TNS durchgeführt und liefert seit 2013 jährlich ein umfassendes Lagebild zum Digitalisierungsgrad der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren, inklusive der Offliner.

mehr...

Junge Frauen und die Digitalisierung: in Anwendung versiert, in Programmierung noch Luft nach oben

Der heute veröffentlichte D21-Digital-Index 2016 sowie die Studie „Schule Digital“ der Initiative D21 e. V. zeigen, dass Frauen von einigen Bereichen der Digitalisierung abgehängt sind. Der D21-Digital-Index 2016 macht deutlich, dass Frauen im Vergleich über alle Dimensionen schlechter abschneiden. Bekannt ist, dass besonders die ältere Generation von Frauen den Anschluss an die Digitalisierung noch nicht geschafft hat. Doch die jetzigen Analysen des Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V. mit dem Fokus auf die neue, heranwachsende Generation der unter 20-Jährigen bergen ein überraschendes Ergebnis:

mehr...

Angebote für internationale Studierende in Berliner IT Unternehmen

Das im Rahmen der INQA Initiative und vom BMAS-geförderte WelKMU-Projekt bietet in Kooperation mit einem Berliner IT Unternehmen am Montag, den 28. November 2016 sowie am Freitag, den 2. Dezember 2016 jeweils von 14:00 bis 16:00 Uhr eine Betriebsbesichtigung für eine Gruppe von je 5 internationalen Studierenden an.

mehr...

„Digital-Kompass“ auf Fachtagung in Berlin vorgestellt

In Anwesenheit von Heiko Maas, Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, wurde heute der „Digital-Kompass“ für die Computer-Lotsen vorgestellt. Die Plattform stellt den Trainern vielfältige Informationen und Schulungsmaterialien für ihre Arbeit bereit und fördert den Austausch mit IT-Experten.

mehr...

Frauen-MINT-Award sucht europaweit nach herausragenden Abschlussarbeiten

Bereits zum vierten Mal schreiben audimax und die Deutsche Telekom AG den Frauen-MINT-Award aus. Das Ziel: europaweit talentierte Studentinnen und Absolventinnen der MINT-Studienfächer für ihre Bachelor- oder Masterthesis oder Examensarbeit belohnen und somit ein Zeichen setzen.

mehr...

Fachtagung "Handicap, na und?"

Die Berufs- und Studienorientierung an Schulen ist für alle Jugendlichen wichtig, damit der Übergang von der Schule in den Beruf gut gelingt. Sie ist daher auch Bestandteil des Bildungsanspruchs von Kindern und Jugendlichen mit Handicap. SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland und die Bundesagentur für Arbeit wollen die inklusive Berufs- und Studienorientierung an den Schulen aktiv unterstützen und laden dazu am 5. Dezember 2016 zur Fachtagung "Handicap…na und? Berufs- und Studienorientierung inklusiv gestalten" ins Quadriga Forum in Berlin ein.

mehr...
© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.