Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

kompetenzz. ist An-Institut der Fachhochschule Bielefeld

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

Neu erschienen: "Erweiterung der Perspektiven für die Berufs- und Lebensplanung von Jungen -- Eine Praxishandreichung für die Schule"

Das Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Chancengleichheit veröffentlicht im Rahmen seines Projekts Neue Wege für Jungs eine Praxishandreichung für Schulen. Die Broschüre "Erweiterung der Perspektiven für die Berufs- und Lebensplanung von Jungen" bietet Lehrkräften und pädagogischen Fachkräften konkrete Empfehlungen für ihren Unterricht oder für Projekte. Diese sind auf der Grundlage aktueller wissenschaftlicher Forschung sowie aus den Erkenntnissen vielfältiger evaluierter Praxisprojekte oder Aktionen im Rahmen des Boys'Day abgeleitet und begründet.

mehr...

Nicole Kreie ist "Engineer Powerwoman 2013"

Die bei dem Mindener High-Tech-Unternehmen WAGO Kontakttechnik tätige Ingenieurin Nicole Kreie ist auf der Hannover Messe als "Engineer Powerwoman 2013" ausgezeichnet worden. Den international ausgeschriebenen und mit 5.000 Euro dotierten Karrierepreis hatte die Deutsche Messe AG anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Fachkongresses "WoMenPower" erstmals ausgelobt. Mit dem Preis würdigen die Messegesellschaft sowie die aus Wissenschaftlern, Verbands- und Unternehmensvertretern bestehende Jury insbesondere das Engagement der gebürtigen Mindenerin für Frauen in MINT-Berufen.

mehr...

Arbeitgeberpreis 2013: "Bildungsgerechtigkeit sichern - Übergänge aktiv gestalten"

Ein leistungs- und zukunftsfähiges Bildungssystem gibt allen jungen Menschen unabhängig von ihrer sozialen Herkunft die Chance, die Vielfalt der eigenen Talente sichtbar zu machen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor ist dafür die Durchlässigkeit der Bildungswege und die erfolgreiche Verknüpfung einzelner Bildungsinstitutionen. Daher stellen wir den Arbeitgeberpreis für Bildung 2013 unter das Motto "Bildungsgerechtigkeit sichern - Übergänge aktiv gestalten".

mehr...

Chat zum Thema "Typisch Mann, typisch Frau?"

Schülerinnen und Schüler können am 17. April in der Zeit von 16:00 bis 17:30 Uhr unter chat.abi.de mit Beauftragten für Chancengleichheit der Agenturen für Arbeit, der abi>> Redaktion und Miguel Diaz von Neue Wege für Jungs zum Thema "Typisch Mann, typisch Frau?" chatten.

mehr...

missING - "junge Frauen in MINT" 2013 erschienen

Das Abitur steht vor der Tür und viele MINT-interessierte, junge Frauen fragen sich, wie sie ihr Interesse an spannenden Bereichen wie Physik, Mikrobiologie, Pharmazie, Mechatronik oder Chemie beruflich weiter verfolgen können. Die neue Ausgabe der missING informiert ausführlich über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten im MINT-Bereich. Darüber hinaus enthält das Heft zahlreiche Hinweise auf Veranstaltungen wie Work-Shops, Schnuppertage und Messen von Hochschulen sowie bekannten Unternehmen.

mehr...

Stipendien fürs Anderssein – die Anti-Streber-Stipendien der Zeppelin Universität

Die Stipendien fürs Anderssein möchten Personen fördern, die besondere Biographien haben, aber normalerweise nie ein Stipendium bekommen würden, weil es diese bisher einfach nicht gibt. Die Zeppelin Universität in Friedrichshafen ist auf der Suche nach diesen anderen Stipendiaten.

mehr...

Girls'Day und Boys'Day mit geballter Unterstützung von führenden Politikerinnen

Am 25. April 2013 ist es soweit: Für mehr als 130.000 Schülerinnen und Schüler stehen an Girls'Day und Boys'Day über 12.000 Veranstaltungen zur Verfügung. Im Mittelpunkt steht die geschlechtergerechte Berufs- und Lebensplanung und damit die Chance für die Jungen und Mädchen, einen Tag über den Tellerrand der Geschlechterklischees zu blicken.

mehr...

Diversity@Uni Bremen: exzellent und chancengerecht?!

An der Universität Bremen gibt es eine Vortrags- und Diskussions-Forum/Ringvorlesung zum Thema Diversity. Die Universität Bremen betrachtet Diversity als Querschnittsaufgabe, möchte ihre Mitglieder beteiligen und den bewussten Umgang mit Vielfalt in sämtlichen Bereichen fördern. Sie hat 2009 die "Charta der Vielfalt" unterzeichnet, an dem CHE-Projekt "Vielfalt als Chance" mit der Studierendenbefragung QUEST (2010-2012) und dem Diversity Benchmarking-Club "Ungleich besser!" (2010-2012) teilgenommen und ist im Sommer 2012 als eine unter den ersten deutschen Hochschulen vom Stifterverband als "Diversity Universität" auditiert worden.

mehr...

Arbeitstreffen "Migrantinnen in Führungspositionen"

Etwa 8 Millionen Frauen in Deutschland haben einen Migrations­­hinter­­grund. Sie bilden ein großes Potenzial für die deutsche Wirtschaft und Gesellschaft. Dr. Kerstin Weißenstein, Leiterin der Geschäfts- und Servicestelle der Aktionsplattform "Familie@Beruf.NRW" beim Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Changengleichheit, spricht auf dem Arbeitstreffen "Migrantinnen in Führungspositionen" zum Thema "Wege für Migrantinnen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf".

mehr...

Professorin Wieneke-Toutaoui ist neue Präsidentin der Fachhochschule Brandenburg

Brandenburgs Wissenschaftsministerin Sabine Kunst hat Frau Prof. Dr.-Ing. Burghilde Wieneke-Toutaoui zur neuen Präsidentin der Fachhochschule Brandenburg ernannt. Damit ist Wieneke-Toutaoui, die Beisitzerin des Vorstands im Kompetenzzentrum Technik-Diversity-Changengleichheit ist, die erste Frau an der Spitze der Fachhochschule Brandenburg.

mehr...
© 2018 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.