Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      

Startseite / Aktuelles

Aktuelles

CrossMentoring OWL - neuer Jahrgang startet im Oktober 2017

Seit 2006 führt die BTM PersonalManagement GmbH das Cross Mentoring-Programm für weibliche Führungsnachwuchskräfte in Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe durch. Initiiert und zunächst gefördert durch die Landesregierung NRW konnten die Vorgängerprojekte PEPON und CM NRW das Cross Mentoring als innovative Personalentwicklung in unserer Region etablieren. Das Programm wird seit 2014 als CrossMentoring OWL weitergeführt.

mehr...

Niedersachsen-Technikum 2017/18 startet mit Auftaktveranstaltung und neuer Website

Am 02. September 2017 beginnt zum sechsten Mal das Niedersachsen-Technikum, ein Orientierungs-Programm für Abiturientinnen, die sich für ein MINT-Studium an einer niedersächsischen Hochschule interessieren. Pünktlich zum Start der sechsten Runde präsentiert sich das Niedersachsen-Technikum mit einer neuen Website, auf der Schülerinnen jede Menge Features und Informationen rund um das Projekt und die MINT-Fächer finden.

mehr...

Call for Papers für den Karrierekongress WoMenPower am 27. April 2018

Vorhang auf für den Call for Papers für den 15. Karrierekongress WoMenPower. Unter dem Motto "New Work – Careers in a changing world" lädt der Kongress zur Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitswelt ein. Seien Sie dabei und gestalten Sie den Kongress mit.

mehr...

HOCHSPRUNG-Konferenz am 12. Oktober 2017

Am 12. Oktober 2017 findet die HOCHSPRUNG-Konferenz an der Ludwig-Maximilians-Universität München statt. Die diesjährige Konferenz steht unter dem Motto "Diversity - Potentiale entfalten in Start-ups, Unternehmen und Gesellschaft". Prof. Dr. Susanne Ihsen (stellv. Vorsitzende Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit e. V.) hält einen Impulsvortrag.

mehr...

Forschungsprojekt "Gender und Digitalisierung" startet Umfrage

Mit der Digitalisierung gehen gravierende Veränderungen in der Lebens- und Arbeitswelt der Menschen einher. Diese wirken sich unterschiedlich auf beide Geschlechter aus und werden auch unterschiedlich bewertet. Im Forschungsprojekt "Gender und Digitalisierung: Untersuchung genderspezifischer Einstellungen von Young Professionals in Bezug auf Digitalisierung und Industrie 4.0" der Fachhochschule Bielefeld sollen hierzu fundierte Erkenntnisse erworben werden.

mehr...

Podiumstalk "Digitale Zukunft – chancenreich und chancengleich"

Im Rahmen des Wirtschaftsforum des Landes Baden-Württemberg findet am 9. Oktober 2017 in Stuttgart ein Podiumstalk statt, der unter der Führung von Ministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut ausgerichtet wird. Das Wirtschaftsforum steht unter dem Titel: "Digitale Zukunft – chancenreich und chancengleich."

mehr...

Die Marie Curies unserer Zeit

Frauen in der Wissenschaft haben auch über 100 Jahre nach Marie Curie noch nicht den gleichen Stellenwert wie ihre männlichen Kollegen. 

mehr...

Ausschreibung Deutscher Multimediapreis mb21

Kinder, Jugendliche, Schülerinnen und Schüler und Studierende bis 25 Jahre sind wieder dazu eingeladen, ihre digitalen Projekte und Arbeiten zum 19. Deutschen Multimediapreis mb21 einzureichen. Es winken Preise im Gesamtwert von über 10.000 Euro.

mehr...

Studie: Was bedeutet Digitalisierung für Frauen?

Eine aktuelle Sonderauswertung des DGB-Index Gute Arbeit befasst sich mit den Auswirkungen der Digitalisierung aus Sicht der weiblichen Beschäftigten. Die Befragungsergebnisse zeigen, dass knapp 60 Prozent der Arbeitnehmerinnen in Deutschland in (sehr) hohem Maß mit digitalen Mitteln arbeiten.

mehr...

Neues Faktenblatt: Frauen und Männer in der betrieblichen Ausbildung

Innerhalb der betrieblichen Ausbildung verteilen sich Frauen und Männer sehr unterschiedlich auf die einzelnen Ausbildungsbereiche. Zudem konzentrieren sich Mädchen und Jungen auf nur wenige Berufe. Diese und andere Erkenntnisse fasst ein neues Klischeefrei-Faktenblatt übersichtlich zusammen.

mehr...
© 2017 Kompetenzzentrum Technik - Diversity - Chancengleichheit e.V.